Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /kunden/224833_56332/de.reiselexikon.2012/redaxo/include/classes/class.rex_article_base.inc.php(388) : eval()'d code on line 7
Medien Niederlande - Fernsehen Zeitung Internet

Medien Niederlande Zeitungen/TV/Internet

Wenn Sie die Niederlande besuchen, müssen Sie nicht auf deutsches Fernsehen verzichten. Auch in den Niederlanden werden über den Satelliten "Astra 1" sowohl die öffentlich-rechtlichen als auch die privaten deutschen Fernsehsender empfangen.

Bei niederländischen TV-Programmen wird genau wie in Deutschland zwischen öffentlich-rechtlichen und privaten TV-Sendern unterschieden. Amerikanische TV-Produktionen werden in den Niederlanden im Original-Ton ausgestrahlt und untertitelt. Eine eigene Synchronisation wie für den deutschsprachigen Raum findet hier nur selten statt. Das ist mitunter ein Grund dafür, dass viele Niederländer hervorragendes Englisch mit leicht amerikanischem Akzent sprechen. Lediglich Kinderprogramme werden synchronisiert. Zahlreiche Reality-TV-Programme, die mittlerweile in ganz Europa ausgestrahlt werden, haben ihren Ursprung in den Niederlanden.

Der gesamte niederländische Raum ist mit Highspeed-Breitband-Internet verkabelt. Einen Internet-Anschluss findet man, genau wie in Deutschland, in fast jedem Haushalt. Auch in fast allen Urlaubsdomizilen ist die Nutzung des Internets möglich. Falls Sie nur kurz eine E-Mail verschicken wollen, reicht hierfür auch eines der vielen Internetcafés, die es in allen niederländischen Städten gibt.

Die bekanntesten und wichtigsten niederländischen Zeitungen sind "De Telegraaf", "De Volkskrant" und "Algemeen Dagblad". In den Niederlanden gibt es auch einige Printmedien, die in Englisch verlegt werden, darunter die "Amsterdam Post" oder der "Netherlands Observer".

TOP