Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /kunden/224833_56332/de.reiselexikon.2012/redaxo/include/classes/class.rex_article_base.inc.php(388) : eval()'d code on line 7
Autoreisen nach Spanien

Autoreisen nach Spanien

Spanien gehört mit der mehr als 3.500 Kilometer langen Küstenlinie am Mittelmeer und am Atlantischen Ozean zu den beliebtesten europäischen Reisezielen. Für eine Autoreise entscheiden sich Urlauber, die während der Ferien Unabhängigkeit und Mobilität schätzen.

Autoreisen Spanien
Autoreisen Spanien - Calahonda, Provinz Almeria

Städtereisen, Wellness-Urlaub oder Familienferien – es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Möglichkeiten, den Urlaub mit dem eigenen Pkw in Spanien zu verbringen. Als Ziel für einen Familienurlaub liegen Reiseziele an den sonnenverwöhnten Stränden der Costa Brava, der Costa Blanca und der Costa del Sol in der Gunst weit vorn. Neben den kilometerlangen Sandstränden und malerischen Badebuchten erwartet Sie in den küstennahen Ferienregionen ein umfangreiches Freizeitangebot. Safari-Parks, Aquaparks und Themenparks laden zu Besuchen ein und in den Häfen zahlreicher Urlaubsorte werden Hochseeangeltouren und Ausflugstrips zu vorgelagerten Inseln angeboten.

Aktivreisen nach Spanien führen Sie in die Gebirgsregionen der Sierra Nevada und der Pyrenäen, in das grüne Binnenland Andalusiens oder an die Strände zwischen Baskenland und Katalonien. Wandern und Mountainbiken gehören zu den bevorzugten Outdoor-Aktivitäten in den Bergregionen, während die ausgedehnten Pinien- und Eukalyptuswälder in Andalusien zu abwechslungsreichen Reitausflügen einladen. Das Spektrum an Wassersportarten reicht in den Sommermonaten vom Windsurfen und Segeln bis hin zum Tauchen, Schnorcheln und Schwimmen. Mountain-, Trekking- und E-Bikes können entweder vor Ort gemietet oder im Rahmen einer Autoreise auf dem Dach des eigenen Pkws transportiert werden.

Der Trend zum Wellness-Urlaub in mediterranem Klima hat in den zurückliegenden Jahren zahlreiche Spa- und Wellness-Einrichtungen in Spanien entstehen lassen. In küstennahen Urlaubsregionen werden Thalassotherapien, Yoga-Kurse und Thai-Chi-Entspannungskurse angeboten. In den Kurorten im Landesinneren stehen die Thermalbäder im Mittelpunkt eines ganzheitlichen Entspannungsurlaubs. Schwimmbäder werden aus warmen Thermalquellen gespeist, deren mineralhaltiges Wasser eine gesundheitsfördernde Wirkung besitzt. Das kulturelle Erbe Spaniens lernen Sie im Rahmen einer Städtereise kennen. Metropolen wie Madrid, Barcelona, Sevilla und Bilbao gehören zu den meistbesuchten Städten auf dem spanischen Festland.

Auf einer Autoreise nach Spanien durchqueren Sie zunächst Frankreich. Die beste Reiseroute hängt dabei vom Start- und Zielort der Reise ab. Da auf einer Autoreise von Frankfurt/M. bis in die Mittelmeermetropole Barcelona allein rund 1.300 Kilometer überwunden werden müssen, empfiehlt es sich, eine Übernachtungspause einzulegen. Auch innerhalb Spaniens sollten die Entfernungen nicht unterschätzt werden. Bis in das andalusische Malaga beträgt die Entfernung von Frankfurt/M. rund 2.300 Kilometer. Wegen der hohen Bußgelder bei Geschwindigkeitsübertretungen empfiehlt es sich, die spanischen Verkehrsvorschriften penibel zu befolgen. Geschwindigkeitsbegrenzungen liegen auf spanischen Autobahnen bei 120 km/h, auf Landstraßen bei 90 km/h, auf Schnellstraßen bei 100 km/h und innerorts bei 50 km/h.

TOP