Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /kunden/224833_56332/de.reiselexikon.2012/redaxo/include/classes/class.rex_article_base.inc.php(388) : eval()'d code on line 7
Antarktis Kreuzfahrt - Unberührte Naturlandschaften

Antarktis Kreuzfahrt

Eine Antarktis Kreuzfahrt ist eine faszinierende Abenteuerreise in die kalten Südpolarregionen der Erde. Auf der mehrtägigen Seereise tauchen Sie in eine fantastische Welt aus Eis und Schnee ein und bestaunen Robben und Pinguine in ihrem natürlichen Lebensraum.

Antarktis Kreuzfahrt
Antarktis Kreuzfahrt - Paradise Bay

Antarktis Kreuzfahrten führen Sie in die unberührten Naturlandschaften der Südpolarregion. Die Landmasse der Antarktis ist ganzjährig von einem dicken Eispanzer bedeckt und Kreuzfahrten in dieser Region sind nur möglich, wenn auf der Südhalbkugel der Erde Sommer herrscht. Sie passieren gewaltige Gletscher, tief eingeschnittene Fjorde und riesige Eisfelder. Außer einigen Forschungsstationen befinden sich in der Eiswüste der Südpolarregion keine menschlichen Siedlungen. Es sind längst nicht alle Regionen am Südpol erforscht und auf einige Landstriche hat noch kein Mensch seinen Fuß gesetzt. Trotz frostiger Temperaturen ist in der Eiswelt eine artenreiche Tierwelt beheimatet. Mit etwas Glück können Sie vom Deck des Kreuzfahrtschiffes Wale beobachten und Pinguinkolonien am Ufer bestaunen. Sie passieren bläulich schimmernde Eisberge und kreuzen vor den ausgedehnten Flächen aus kompaktem Schelfeis.

Antarktis Kreuzfahrten nehmen in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires, in Montevideo oder in der Hafenstadt Ushuaia auf der Insel Feuerland ihren Anfang. Die Anreise zum Starthafen erfolgt von Europa aus mit dem Flugzeug und ist bei der Buchung über einen Reiseveranstalter bereits im Komplettpreis für die Kreuzfahrt eingeschlossen. Wegen der langen Anreise erfolgt die Einschiffung im Hafen erst am Tag nach der Ankunft. Eine Stadtrundfahrt in Buenos Aires oder Montevideo ist auf den meisten Antarktis Kreuzfahrten im Preis enthalten. Anschließend wird Ihr Gepäck auf das Kreuzfahrtschiff gebracht und Sie beziehen Ihre Kabine.

Die Fahrt führt an der südamerikanischen Atlantikküste entlang Richtung Süden und in der argentinischen Hafenstadt Ushuaia wird ein erster mehrstündiger Zwischenstopp eingelegt. Die ehemalige Strafkolonie auf der Insel Feuerland ist für Weltumsegler und Forschungsschiffe der letzte Hafen auf dem amerikanischen Festland. Von Ushuaia dauert die Seereise in die eiskalten Gewässer der Antarktis rund zwei Tage. Zunächst passieren Sie die zerklüftete Küstenlandschaft Feuerlands, bevor Sie das windumtoste Kap Hoorn erreichen. An der Südspitze Südamerikas treffen der Atlantische und der Pazifische Ozean aufeinander und das Wetter wechselt im Stundenrhythmus. Die Kreuzfahrt führt über die Drake-Passage zum Festland der Antarktis. Als Drake-Passage wird das Südpolarmeer zwischen dem südamerikanischen Festland und der Antarktis bezeichnet.

Die meisten Kreuzfahrtschiffe nehmen nach der Passage Kurs auf die Paradise Bay, die sich auf der Nordspitze der Landmasse befindet. Auf der Antarktischen Halbinsel zwischen Grahamland und Palmerland befinden sich die meisten Forschungsstationen. Landausflüge werden mit wendigen Zodiacs durchgeführt, da es in der Antarktis keinen Hafen gibt, der groß genug wäre, um mit einem Kreuzfahrtschiff vor Anker zu gehen. In der Region zwischen Bellinghausensee und Weddellmeer ragen bis zu 2.800 Meter hohe Berggipfel auf. Große Robbenkolonien am Ufer beobachten Sie von der Reling aus und hin und wieder zieht gemächlich ein eisblauer Eisberg am Schiff vorbei, der sich von der Gletscherzunge gelöst hat.

Ziel zahlreicher Antarktis Kreuzfahrten ist der Inselarchipel Südgeorgien, der rund 1.400 Kilometer östlich des argentinischen Festlandes im Südpolarmeer liegt. Auf den Inseln gedeiht nur eine spärliche Vegetation, die mehrheitlich aus Moosen und Flechten besteht. Südgeorgien ist ein wichtiges Brutgebiet des Königspinguins. Auf einem Landausflug, bei dem wieder die Beiboote zum Einsatz kommen, besuchen Sie die stattlichen Vögel in ihren riesigen Kolonien und beobachten Seelöwen und See-Elefanten in ihrem natürlichen Lebensumfeld. Zum Archipel gehören darüber hinaus die unter britischer Verwaltung stehenden Sandwichinseln und die Insel Bird Island, auf der sich eine Robbenbeobachtungsstation befindet. Zwischen den einzelnen Stationen liegen jeweils ein oder zwei Seetage, an denen Sie die abwechslungsreichen Freizeitmöglichkeiten an Bord des Kreuzfahrtschiffes nutzen.

In Abhängigkeit von der Routenplanung steht auf der Hin- oder Rückreise ein planmäßiger Zwischenstopp auf den Falkland-Inseln auf dem Programm. Die Inselgruppe liegt im Südatlantik und gehört geografisch zu Südamerika. Die Inseln empfangen Sie mit einer rauen Schönheit und subarktischen Klima. Neben Moosen und Flechten gedeihen in dem unwirtlichen Lebensraum nur kleine Zwerg-Birken, die eine maximale Höhe von einem Meter erreichen. In der Hauptstadt Stanley steht ein mehrstündiger Zwischenstopp auf dem Programmplan. Es werden geführte Landausflüge angeboten, die einen Abstecher in das Inselmuseum einschließen. Im Hafen von Stanley verläuft ein Lehrpfad, der an zahlreichen Schiffswracks vorbeiführt, die in zurückliegenden Jahrhunderten bei stürmischer See auf die Felsen aufliefen und sanken.

Neben zahlreichen renommierten Reedereien aus Nord- und Südamerika bieten auch die Hurtigruten mit ihren Schiffen Antarktis Kreuzfahrten an. Die Seereisen in die Südpolarregion werden mit modernen Kreuzfahrtschiffen durchgeführt, die den wechselnden Bedingungen mit hohem Wellengang gewachsen sind. An Unterkünften stehen Ihnen Innen- und Außenkabinen zur Auswahl. Das Verpflegungspaket im Rahmen einer Vollpension schließt drei Mahlzeiten täglich sowie die Tischgetränke ein. Große Kreuzfahrtschiffe verfügen über Indoorpools und Wellnessbereiche, in denen Sie sich die Zeit während der Tage auf hoher See vertreiben. Abends finden in großen Theatersälen bunte Showveranstaltungen statt und in gemütlichen Bars und Lounges genießen Sie den Blick auf die Wasseroberfläche durch riesige Panoramafenster. In Abhängigkeit von der Größe des Schiffes befinden sich Ladenzeilen und mehrere Restaurants an Bord.

Zur Übersicht Kreuzfahrten >>
Zur Startseite Reiselexikon >>

TOP