Visum für Ägypten

Europäer wie auch Amerikaner oder Angehörige der meisten anderen Staaten müssen sich vor der Einreise nach Ägypten ein Visum beschaffen, das aber in aller Regel zumindest für EU-Staatsbürger bei Ankunft an einem ägyptischen Flughafen direkt erhältlich ist. In der Regel ist ein Touristenvisum drei Monate gültig.

Das Visum können Sie aber auch bereits vor Ihrem Ägyptenurlaub bei der Ägyptischen Botschaft in Deutschland beantragen. Damit ist das Visum bereits im Reisepass vermerkt und Sie müssen sich nach Ihrer Ankunft am Flughafen in Ägypten nicht mehr darum kümmern. Die Einreise ist grundsätzlich sehr unkompliziert. Allerdings sollte der Reisepass mindestens sechs Monate gültig sein, um problemlos ein- und ausreisen zu können. Bei der Anreise wird Ihr Reisepass mit einem Stempel versehen, der das Einreisedatum trägt. Auch Kinder und Kleinkinder benötigen einen eigenen Reisepass. Seit 2002 genügt für einen touristischen Aufenthalt ein gültiger Personalausweis oder Reisepass. Seit dem 26. Juni 2012 reicht ein Vermerk der Kinder im elterlichen Reisepass nicht mehr aus und sie benötigen ein eigenes Reisedokument.

Stand: Juni 2012

Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Bitte bedenken Sie, dass sich die Bestimmungen und erforderlichen Vorkehrungen für die Einreise jederzeit ändern können. Aktuelle Informationen erhalten Sie auf auf der Webseite des Deutschen Auswärtigen Amtes: http://www.auswaertiges-amt.de/.
Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die für sie zuständige Botschaft.

TOP