Reisen in Äthiopien

Faszinierende Kulturdenkmäler, artenreiche Nationalparks und das turbulente Leben auf den Straßen von Addis Abeba lernen Sie im Rahmen verschiedener Reisen durch Äthiopien kennen.

Äthiopien Reisen
Äthiopien Reisen - Awassa Fischmarkt

Reisen durch Äthiopien entführen Sie in eine Welt fremder Kulturen und grandioser Landschaften. Das afrikanische Land ist die Heimat der sagenumwobenen Königin von Saba und reich an Kulturdenkmälern aus verschiedenen Epochen. Äthiopien lernen Sie im Rahmen einer Rundreise oder Kulturreise kennen. Eine Rundreise schließt neben den Besichtigungen der bedeutenden Kulturschätze Ausflüge zu den Naturwundern am Blauen Nil und Stippvisiten bei den unterschiedlichen ethnischen Volksgruppen des Landes ein. Sie besuchen landschaftlich reizvolle Orte am Großen Afrikanischen Grabenbruch und tauchen auf dem Mercato in Addis Abeba in das turbulente Treiben auf dem größten Freiluftmarkt des afrikanischen Kontinents ein.

Rundreisen und Kulturreisen durch Äthiopien werden von verschiedenen Reiseveranstaltern angeboten. Sie nehmen ihren Anfang in der Hauptstadt Addis Abeba. Die Reisen nach Äthiopien werden in Abhängigkeit von der Teilnehmeranzahl in klimatisierten Reisebussen, in kleineren Minibussen oder in geländegängigen Fahrzeugen durchgeführt. Eintrittsgelder für verschiedene Orte sind bereits im Reisepreis enthalten. Die Verpflegung besteht aus einer Halbpension mit Frühstück und Abendessen oder aus einem All-inclusive-Paket. Die Übernachtungen organisiert Ihr Reiseveranstalter bereits im Vorfeld der Reise. Sie schlafen in guten Mittelklassehotels und landestypischen Lodges. Auf einer organisierten Rund- oder Kulturreise durch das afrikanische Land werden Sie von einer deutschsprachigen Reiseleitung begleitet. Die ortskundigen Reiseleiter versorgen Sie mit zahlreichen Hintergrundinformationen zu einzelnen Sehenswürdigkeiten und Sie erhalten Informationen zu historischen Ereignissen. Rund- und Kulturreisen erstrecken sich in der Regel über einen Zeitraum von mindestens 14 Tagen. Sie beginnen und enden in der äthiopischen Hauptstadt. Viele Urlauber buchen diese Reisen in Kombination mit einem anschließenden Badeaufenthalt auf der Insel Sansibar.

Eine Kulturreise führt Sie in Äthiopien zu den berühmten Kulturschätzen des afrikanischen Landes. Sie besuchen die Heilige Stadt Axum mit ihren zahlreichen archäologischen Ausgrabungsstätten und statten dort dem Palast der Königin von Saba einen Besuch ab. Ein Highlight der Reise ist die Besichtigung der monolithischen Felsenkirchen von Lalibela, die der gleichnamige König aus dem Fels schlagen ließ. Sie gehören zum Weltkulturerbe der UNESCO und werden in einigen Reiseführern als das achte Weltwunder bezeichnet. Faszinierend ist darüber hinaus ein Besuch der Inselklöster Ura Kidane Mihret und Azwa Mariam am Tanasee. Die eindrucksvollen Malereien in den Klöstern stammen wie die Gebäude selbst aus dem 14. Jahrhundert. Zu den wertvollsten Schätzen gehören uralte handschriftliche Aufzeichnungen, die in den Archiven verwahrt werden. Der Tanasee ist das größte Binnengewässer Äthiopiens. Weitere Programmpunkte auf einer Kulturreise durch Äthiopien sind Abstecher in die alte Königsstadt Gondar und zum Kloster von Haik Estephanos.

Auf einer Rundreise durch das afrikanische Land lernen Sie neben den bedeutenden Kulturschätzen das Leben der zahlreichen ethnischen Volksgruppen Äthiopiens kennen. Einige Reiseveranstalter bieten Fahrten in den Süden des Landes an, wo einige Stämme und Völker fernab der Zivilisation leben. Die Lebensverhältnisse des Nomadenstammes der Dassenech haben sich seit Hunderten von Jahren kaum verändert. Die Mitglieder ernähren sich ausschließlich von selbst angebautem Mais und Hirse. Auf Ausflügen zu anderen ethnischen Volksgruppen unternehmen Sie Rundgänge durch die Dörfer der Bauern und lernen die Sitten und Gebräuche der Stämme kennen. In Turmi lebt mit dem Volk der Hamer eine Bevölkerungsgruppe, die für ihre traditionellen Tänze und ihren aufwendigen Körperschmuck bekannt ist. Im Rahmen einer Rundreise durch Äthiopien machen Sie einen Abstecher zum Wasserfall des Blauen Nils. Aus der Hochebene kommend stürzen gewaltige Wassermassen über eine Felskante aus einer Höhe von bis zu 45 Metern in die Tiefe. Darüber hinaus stehen bei zahlreichen Rundreisen Ausflüge zum Nechisar Nationalpark und zum Mago Nationalpark auf dem Programm. Dort lernen Sie die artenreiche Tierwelt des afrikanischen Landes kennen. Giraffen, Büffel und Elefanten leben in den Naturreservaten.

TOP