Literaturtipps Äthiopien

Äthiopien hat neben einer Fülle kulturhistorisch bedeutsamer Sehenswürdigkeiten eine ungeheure Vielzahl faszinierender Landschaften zu bieten.

Literaturtipps Äthiopien
Literaturtipps Äthiopien - Omo Valley

Reiseführer und Ratgeber zum Land enthalten zahlreiche Informationen zu den Traditionen, Religionen, Sitten und Gebräuchen in Äthiopien. Das ostafrikanische Land zählt zu den ärmsten Ländern der Erde. Dessen ungeachtet empfangen Sie die Einwohner mit herzlicher Gastfreundschaft und begegnen Ihnen mit Offenheit, wenn Sie die Sitten und Rituale respektieren und sich anpassen. Ein guter Reiseführer enthält nützliche Hinweise zu Verhaltensweisen und zu angemessener Kleidung auf Ihrer Reise. Sie erfahren, was beim Fotografieren zu beachten ist und auf welche Werte sich die Traditionen stützen. Darüber hinaus werden Sie mit Informationen zu den Landschaften versorgt, die sich von den Kaffeeplantagen im Westen über den Großen Afrikanischen Grabenbruch im Osten bis zur Danakil-Wüste am Roten Meer erstrecken.

Andere Reiseliteratur beschäftigt sich inhaltlich mit den Kulturdenkmälern des Landes. Sie erfahren Wissenswertes über die Inselklöster im Tanasee, über die Felsenkirchen von Lalibela und die historische Stadt Axum mit dem Palast der legendären Königin von Saba. Fachliteratur befasst sich mit der Armut der Bevölkerung und der Aufbauarbeit verschiedener Hilfsorganisationen. Die ostafrikanische Küche zeichnet sich durch außergewöhnliche Geschmackserlebnisse aus. Mithilfe eines entsprechenden Kochbuchs können Sie sich kulinarisch auf die bevorstehende Reise einstimmen oder nach Ihrer Rückkehr einzelne Gerichte der äthiopischen Küche nachkochen.

TOP