Medien in Äthiopien Zeitungen/TV/Radio

Die Medienlandschaft in Äthiopien steht mehr oder weniger unter der Kontrolle der Regierung. Davon sind neben Fernsehen und Radio auch alle Printmedien betroffen.

Das Fernsehnetzwerk ist das "ETV", welches 24 Stunden sendet und zudem in drei regionale Stationen, den "Addis TC", "TV Oromiyaa" und "Dire TV", aufgeteilt ist. Bei den Radiosendern gibt es landesweit insgesamt zehn, wobei Radio Äthiopien und Radio Fana die Hauptradiosendestationen sind.

Printmedien können nur von einem kleinen Anteil der Bevölkerung wirklich genutzt werden, da durch die Armut im Land die Alphabetisierungsquote sehr niedrig ist. Erst mit dem Ende des äthiopischen Bürgerkriegs begannen sich Magazine und private Zeitungen zu etablieren. Die bekannteste und älteste Zeitung des Landes ist die "Addis Zemen". Sie wird auf amharisch herausgebracht und erscheint landesweit.

TOP