Visum für Gambia

Für alle Personen, auch für Kinder, die die Reise nach Gambia antreten, ist allgemein ein Reisepass erforderlich. Dieser muss bei der Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein. Auch ein Visum ist im Allgemeinen erforderlich. Staatsangehörige von Deutschland, Österreich und der Schweiz müssen für einen Aufenthalt von bis zu 28 Tagen kein Visum vorab organisieren, sondern bekommen dieses problemlos bei der Einreise gegen eine Gebühr von rund 6,00 Euro in den Pass gestempelt.

Transitreisende, die innerhalb von zwei Stunden weiterreisen und den Transitraum nicht verlassen, benötigen kein Transitvisum (ausgenommen sind Staatsangehörige einiger Länder, die stets ein Transitvisum benötigen, darunter Bulgarien, Polen, Rumänien, Slowakische Republik und Slowenien). Neben einem einfachen Touristenvisum gibt es für Geschäftsreisende ein Geschäftsvisum, das für ein- und mehrmalige Ein- und Ausreise ausgestellt wird und je nach ausstellender Behörde und Art des Visums zwischen 40,00 und 50,00 Euro kostet. Alle Besucher Gambias müssen genügend Geldmittel für die geplante Aufenthaltsdauer nachweisen.

Stand: Juni 2012

Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Bitte bedenken Sie, dass sich die Bestimmungen und erforderlichen Vorkehrungen für die Einreise jederzeit ändern können. Aktuelle Informationen erhalten Sie auf auf der Webseite des Deutschen Auswärtigen Amtes: http://www.auswaertiges-amt.de/.

Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die für sie zuständige Botschaft.

TOP