Hostels in Gambia

Jugendherbergsähnliche Hostels sind in Gambia nicht stark verbreitet. Es existieren einige Unterkünfte dieser Art in den Städten von Bakau bis Serekunda.

Die Übernachtung in einem Hostel ist eine preiswerte Art der Unterbringung, weil diese Übernachtungsmöglichkeiten meist nur über ein Mindestmaß an Komfort verfügen. In Gambia gibt es nur wenige dieser jugendherbergsähnlichen Unterkünfte. Meist werden die Hostels in Gambia als Guest Houses deklariert, unterscheiden sich aber in Ausstattung und Komfort nicht von vergleichbaren Unterkunftsbetrieben in Afrika. Häufig werden in Privathäusern mehrere Zimmer für eine unterschiedliche Anzahl an Personen vermietet. Eine kleine Küche steht allen Besuchern zur Benutzung frei. Eine Klimaanlage ist meist nicht vorhanden.

In einigen Hostels in Gambia wird Ihnen ein Frühstück serviert. Meist befinden sich in der Nähe der Unterkunft Bistros und Restaurants. Die Übernachtungspreise in den Unterkunftsbetrieben sind äußerst moderat. Mehr als 10 USD kostet die Übernachtung pro Person nicht. Die sanitären Anlagen und Duschen müssen Sie in der Regel mit allen Hausgästen teilen. Nicht überall dürfen Sie fließendes warmes Wasser erwarten. Wenn Sie den Aufenthalt in einem Hostel in dem westafrikanischen Land planen, sollten Sie ein Moskitonetz im Reisegepäck mitführen. Oft fehlt dieses Utensil in den Unterkünften komplett oder ist teilweise beschädigt.

TOP