Stromnetz Kapverden

Das Stromnetz auf den Kapverden basiert auf einer Spannung von 220-240 Volt / 50 Hz und beruht auf Wechselstrom.

Auf dem afrikanischen Archipel werden C- und F-Stecker verwendet. Der C-Stecker entspricht dem auch in Deutschland und weiteren mitteleuropäischen Ländern verwendeten Eurostecker mit zwei Polen. Die Stromversorgung in dem Land ist schwankungsanfällig und selbst in den Städten kommt es gelegentlich zu Stromausfällen.

TOP