Lodges in Kenia

Lodges sind Unterkünfte in den Nationalparks Kenias, die als Ausgangspunkt für Safaris und Wildbeobachtungen in der afrikanischen Savanne dienen.

Lodges Kenia
Lodges Kenia

Kenias Lodges verfügen über unterschiedliche Ausstattungsmerkmale und Qualitätsstandards. Sie liegen in den Nationalparks des Landes und bilden die Basis für Exkursionen in die afrikanische Wildnis. Bei der Auswahl einer geeigneten Lodge für Ihren Urlaub sollten Sie sich sowohl vom Komfort als auch vom Standort der Unterkunft leiten lassen. Zur Beobachtung der alljährlichen Tierwanderungen kommt einer geeigneten Standortwahl entscheidende Bedeutung zu. Nur bei der Auswahl einer strategisch günstig gelegenen Lodge kommen Sie in den Genuss, dieses Spektakel aus nächster Nähe verfolgen zu können.

Aufschluss über die Qualität und den Komfort einer Lodge kann in Kenia die Anzahl der zur Verfügung stehenden Zimmer oder Zelte geben. Je weniger Zimmer eine Lodge besitzt, desto exklusiver gestaltet sich der Aufenthalt und das Safarierlebnis. Günstig gelegene Lodges befinden sich in der Nähe eines Wasserlochs und verfügen über Beobachtungsplattformen für Wildsichtungen. Klimaanlagen finden Sie meist nur in luxuriösen Lodges. Moskitonetz, Deckenventilator und ein Bad mit Dusche und WC gehören in der Mehrzahl dieser Unterkünfte zum Ausstattungsstandard. Einige Lodges verfügen über einen Swimmingpool sowie Volleyball- oder Badmintonplätze. Ein zentral gelegener Speisesaal bildet neben der Rezeption den Mittelpunkt jeder Anlage dieser Art in den Nationalparks Kenias.

TOP