Hotels in Marokko

Ein breit gefächertes Angebot unterschiedlicher Hotels steht Ihnen in den touristisch erschlossenen Regionen Marokkos zur Auswahl. Das Angebot reicht von der einfachen Übernachtungsmöglichkeit in einem Beduinenzelt bis zum stimmungsvollen Zimmer in einem landestypischen Riad.

Charakteristisch für Marokko sind Mittelklassehotels mit einem komfortablen Ausstattungsstandard. Unterkünfte dieser Art finden Sie vor allem in den Badeorten an der Mittelmeerküste. Sie besitzen ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und sind in Bezug auf Ausstattung und Komfort mit europäischen Hotels vergleichbar. Fast immer verfügen die Zimmer über ein eigenes Badezimmer mit Dusche und WC. Eine Klimaanlage ist häufig vorhanden und die Unterkünfte sind sauber. Das Personal in diesen Hotels ist freundlich und serviceorientiert. Diese Häuser dienen als Unterkunft im Rahmen einer Rundreise oder einer Studienreise durch Marokko.

Typische Strandhotels, die von einem subtropischen Garten umgeben sind, finden Sie an zahlreichen Küstenabschnitten des Landes. Sie werden bevorzugt von Reisenden gebucht, die am Mittelmeer oder am Atlantischen Ozean einen Tauch- oder Strandurlaub verbringen. Oft befindet sich ein gemeinschaftlich nutzbarer Swimmingpool im Zentrum der Außenanlage.

Neben den Mittelklassehotels gibt es in Marokko sehr schlichte Unterkünfte, die vor allem in den Wüstengebieten zu finden sind. Dabei handelt es sich um traditionelle Beduinenzelte, die mit einer Matratze aus Kamelhaar oder einem einfachen Bett ausgestattet sind. Ähnlicher Komfort erwartet Sie in den Hütten im Atlasgebirge, die im Rahmen einer Trekking-Tour als Übernachtungsmöglichkeit dienen. Meist handelt es sich um gemeinschaftliche Schlafsäle, in denen die Teilnehmer einer solchen Reise zusammen übernachten. Duschen und sanitäre Einrichtungen werden, sofern vorhanden, von allen Bewohnern gemeinschaftlich genutzt.

Landestypische Unterkünfte finden Sie in den kleineren Städten und Bergdörfern Marokkos. Die Hotels werden häufig von einheimischen Familien geleitet, die Sie mit großer Gastfreundschaft empfangen. In diesen Unterkünften lernen Sie das traditionelle Leben in dem nordafrikanischen Land kennen und erleben das ursprüngliche Marokko. Etwas anspruchsvoller in Bezug auf den Komfort sind Hotels in den Königs- und Hafenstädten des Landes. Die Zimmer verfügen häufig über ein eigenes Badezimmer und sind in orientalischem Stil eingerichtet.

Ausgefallene Unterkünfte mit einem außergewöhnlichen Ambiente bilden die sogenannten Riads. Dabei handelt es sich um kleine Paläste, die früher reichen Kaufleuten als Wohnhaus dienten. Viele dieser historischen Bauten sind heute zu komfortablen Hotels umgebaut worden und bieten eine exklusive Übernachtungsmöglichkeit mit landestypischem Flair. Fenster und Türen gehen bei diesen Hotelzimmern grundsätzlich auf einen kleinen Innenhof. Hotels dieser Art überzeugen durch ihre zentrale Lage in den Innenstädten und den gehobenen Komfort. Ähnlich exquisit präsentieren sich die als Hotel umbebauten Burg- oder Festungsanlagen an den Küsten Marokkos. Sie werden zumeist als Kasbah bezeichnet und bieten Ihnen eine Schlafgelegenheit hinter historischen Mauern.

TOP