Auswandern nach Südafrika

Südafrika übt auf europäische Auswanderer eine große Anziehungskraft aus. Die entspannte Lebensart gepaart mit einem milden Klima und faszinierenden Landschaften und Küsten besitzt einen besonderen Reiz, dem sich viele Menschen nur schwer entziehen können.

Wer plant, dauerhaft nach Südafrika auszuwandern, muss diesen Schritt sorgfältig planen und vorbereiten. Zwar sind die Lebenshaltungskosten deutlich niedriger als in Europa, doch verhält sich das Einkommensniveau proportional dazu. Bei Ihren Verdienstmöglichkeiten müssen Sie in Südafrika klare Abstriche machen. Vor der Auswanderung ist es erforderlich, sich mit der Mentalität der Einwohner und den Gepflogenheiten des Landes vertraut zu machen. Das Bildungssystem weist deutlich Defizite im Vergleich zum europäischen Standard auf und besondere Probleme wie Kriminalität, Rassismus und Korruption sind in Südafrika stärker ausgeprägt als in europäischen Staaten. In vielen Regionen des Landes herrschen Armut und eine hohe Arbeitslosigkeit. Es ist unvermeidlich, im Vorfeld die Auswirkungen dieser Probleme auf die eigene Lebensweise zu analysieren.

Eine Auswanderung nach Südafrika sollten Sie nur in Erwägung ziehen, wenn Sie in der Anfangsphase über ein finanzielles Polster verfügen. Das Land bietet mehr Nischen für geschäftliche Unternehmungen und mit einer entsprechenden Ausbildung und Qualifikation fällt die Arbeitssuche verhältnismäßig leicht. Eine Einwanderung nach Südafrika ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Der unkomplizierteste Weg führt über die Eröffnung eines eigenen Unternehmens. Grundvoraussetzung hierfür ist das entsprechende Startkapital. Andere Wege führen über ein direktes Arbeitsangebot eines südafrikanischen Unternehmens oder eine Heirat. Sehr gute Sprachkenntnisse in Englisch sind Bedingung für die Erteilung eines entsprechenden Visums. Sprachkenntnisse in Afrikaans wirken sich vorteilhaft bei einem Aufenthalt im Land aus.

Für Ihren Aufenthalt in Südafrika werden verschiedene Visa ausgestellt. Leben und Arbeiten können Sie in Südafrika mit dem "Work Permit". Diese Aufenthaltsgenehmigung schließt eine Arbeitserlaubnis ein. Unternehmer und Investoren können ein "Business Permit" beantragen. Neben einem detaillierten Businessplan gehören die Schaffung von Arbeitsplätzen und eine genau definierte Mindestinvestition zu den Voraussetzungen für die Erteilung des Visums. Das "Retired Person Permit" ist ein Visum, das für Rentner und Pensionisten ausgestellt wird, die ihren Lebensabend in Südafrika verbringen wollen. Als Einkommensuntergrenze für die Erteilung einer solchen Aufenthaltserlaubnis gilt der Betrag von 20.000 Rand monatlich. Ein Visum für einen Daueraufenthalt in Südafrika wird nur unter bestimmten Voraussetzungen erteilt.

TOP