Geografie/Zeitzone/Karte Tansania

Tansania liegt in Ostafrika zwischen dem Viktoriasee im Norden, dem Tanganjikasee im Westen und dem Malawisee im Südwesten. Im Osten grenzt das Land an den Indischen Ozean. Tansania teilt Grenzen mit Kenia und Uganda im Norden, mit Burundi, Ruanda und der Demokratischen Republik Kongo im Westen sowie mit Sambia, Malawi und Mosambik im Süden.

Karte Tansania

Tansania setzt sich aus dem Festland sowie einigen vor der Küste im Indischen Ozean liegenden Inseln zusammen, woher sich auch sein Name ableitet. Das Festland ist als Tanganjika bekannt, Sansibar ist die größte seiner Inseln.

Das Festland erreicht eine durchschnittliche Höhe von etwa 1.000 Metern über dem Meeresspiegel, wobei die höchste Erhebung, der Kilimandscharo, mit seinen stolzen 5.895 Metern zugleich der höchste Berg Afrikas ist. Auch etliche weitere Berge – fast alle im Umkreis des Kilimandscharo-Massivs gelegen, wie etwa der Mount Meru oder der Mawenzi – erreichen stattliche Höhen. Neben den ungewöhnlich hohen Bergen und den weiten Savannenlandschaften im Landesinneren prägt der Ostafrikanische Graben, der auch als Rift Valley bekannt ist und quer durch das Land verläuft, die Landschaft. Entlang und vor der Küste komplettieren traumhafte Sandstrände die landschaftliche Vielfalt Tansanias.

TOP