Visum für Tansania

Für eine Einreise nach Tansania benötigen Deutsche, Schweizer und Österreicher einen noch mindestens sechs Monate gültigen Pass und ein Visum, das gegen eine Gebühr von 50,00 US-Dollar direkt an den internationalen Flughäfen oder – falls Sie auf dem Landweg einreisen – an den Grenzübergängen ausgestellt wird.

Außerdem ist ein gültiger Gelbfieberimpfpass unbedingt notwendig, falls Sie auf dem Landweg einreisen,. Selbst bei direkter Anreise aus Europa kommt es immer wieder vor, dass ein Gelbfieberimpfpass vorgelegt werden muss. Es ist daher empfehlenswert, dieses Dokument auf jeden Fall in den Koffer zu packen. Stellen Sie sicher, dass Ihnen bei Einreise die üblichen 90 Tage Aufenthalt genehmigt werden – in einzelnen Fällen stellen Grenzbeamte nämlich nach Gutdünken auch kürzere Visa aus.

Falls Sie bei Ihrer Rundreise durch Tansania auch Sansibar besuchen möchten, benötigen Sie ein separates Visum, da Sansibar eine autonome Einheit innerhalb Tansanias darstellt. Den nötigen Stempel erhalten Sie am örtlichen Flug- oder Fährhafen gegen eine Gebühr von 50,00 US-Dollar oder 50,00 Euro. Auch hier ist ein Gelbfieberimpfpass vorzuweisen.

Stand: Juni 2012

Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Bitte bedenken Sie, dass sich die Bestimmungen und erforderlichen Vorkehrungen für die Einreise jederzeit ändern können. Aktuelle Informationen erhalten Sie auf auf der Webseite des Deutschen Auswärtigen Amtes: http://www.auswaertiges-amt.de/.

Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die für sie zuständige Botschaft.

TOP