Safari durch Tansania

Auf einer Safari in Tansania erhalten Sie faszinierende Einblicke in die Natur des ostafrikanischen Landes mit seinen zahlreichen Nationalparks.

Tansania Safari
Tansania Safari - Löwin in der Serengeti

Safaris werden in Tansania unter bestimmten Themengebieten und in Kombination mit einem anschließenden Badeurlaub auf Sansibar angeboten. Die Reisedauer variiert zwischen einer einwöchigen Intensivsafari und einer 12-tägigen Safari mit zusätzlichem Rahmenprogramm. Die Unterbringung erfolgt in landestypischen Lodges oder Resorts. In Einzelfällen sind Übernachtungen in einem Safarizelt mit Bad und Dusche Bestandteil des Reiseprogramms. Safaris werden in Tansania mit Allradfahrzeugen durchgeführt. Der englischsprachige Fahrer ist gleichzeitig Reiseleitung und Begleiter auf den Pirschfahrten. Mahlzeiten, Transfer und Nationalparkgebühren sind bereits im Reisepreis enthalten. Alle Fahrzeuge sind mit aufstellbarer Dachluke für eine optimale Tierbeobachtung ausgerüstet.

Ankunftsort in Tansania ist der Flughafen von Kilimandscharo am Fuß des bekannten Berges. Im Rahmen einer Safari besuchen Sie verschiedene Nationalparks. Fester Bestandteil einer jeden Reise ist ein Besuch im Serengeti Nationalpark. Hier brechen Sie von Ihrer Lodge zu Tierbeobachtungen in der afrikanischen Wildnis auf. Giraffen, Zebras, Gnus und Antilopen leben in den Weiten der Savanne. Im Schatten der wenigen Bäume halten Löwen ihre Mittagsruhe. Im Mai und Juni jedes Jahres versammeln sich riesige Herden von Gazellen und Zebras in der trockenen Savanne, die einen imposanten Anblick bieten. Atemberaubende Eindrücke erwarten Sie anschließend am Ngorongoro Krater. Die 20 Kilometer breite Senke gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO und eine der weltweit größten Löwenpopulationen lebt in dieser Gegend.

Sie können Safaris in Tansania nach Ihren persönlichen Auswahlkriterien zusammenstellen oder sich der geplanten Safari eines Reiseveranstalters anschließen. Gruppenreisen ab sechs Teilnehmern können Sie auch individuell planen. Dabei entscheiden Sie selbst über die Dauer der Reise und die Länge des Aufenthaltes an bestimmten Orten. Besonders attraktiv für Familien mit Kindern sind die sogenannten Familiensafaris. Mit einem privaten Fahrer stimmen Sie den Tagesablauf nach Ihren persönlichen Wünschen und unter Berücksichtigung der Bedürfnisse Ihrer Kinder ab. Bestandteile einer solchen Safari sind neben Pirschfahrten zur Tierbeobachtung ein Besuch in einem ursprünglichen Massai Dorf und eine Fahrt zu den archäologischen Ausgrabungsstätten in der Olduvai Schlucht. Den Abschluss der Safari bildet ein Badeaufenthalt auf der Insel Sansibar. Die Unterbringung erfolgt in kleinen familienfreundlichen Lodges und Zeltcamps. Unvergessliche Urlaubseindrücke erwarten Sie auf einer Flugsafari in die Serengeti. Vom Flughafen Arusha fliegen Sie in die unberührten Weiten des Nationalparks und verbringen aufregende Tage in der afrikanischen Wildnis. Die Unterbringung erfolgt in landestypischen Safari-Lodges und Camps. Auf dieser Entdeckungstour erleben Sie mit Elefanten, Büffel, Nashorn, Löwe und Leopard die "Big Five" des afrikanischen Kontinents aus nächster Nähe.

TOP