Hotels in Tunesien

Die Hotellandschaft in Tunesien ist, bedingt durch die große Bedeutung des Tourismus, breit gefächert und reicht von der kleinen preiswerten Pension bis zum exklusiven Luxushotel mit 5-Sterne-Klassifizierung.

Hotels in Tunesien zeichnen sich durch ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Die Zimmer werden mit Frühstück, Halbpension oder als All-inclusive-Arrangement angeboten. Die größte Dichte an Hotels erwartet Sie in den klassischen Urlaubsregionen am Mittelmeer. Tunesien verfügt über eine Küstenlinie mit einer Gesamtlänge von rund 1.300 Kilometern und die Strände von Mahdia, Hammamet und auf der Insel Djerba gehören zu den beliebtesten Urlaubsdestinationen des Landes. In diesen Küstenregionen haben Sie die Wahl zwischen einem komfortabel ausgestatteten Strandhotel, das über einen direkten Zugang zum Meer verfügt, einem romantischen Hotel de Charme und einem exklusiven Wellnesshotel.

Die strandnahen Hotels in den Feriengebieten sind meist von einer subtropischen Gartenanlage mit Palmen umgeben. In zentraler Lage befindet sich oft ein Süßwasserpool mit Sonnenliegen und Schirmen, die von den Hotelgästen unentgeltlich genutzt werden können. In den Hotelkomplexen sind die meisten Zimmer für Pauschalurlauber reserviert. Eine Besonderheit in der tunesischen Hotellandschaft bilden die sogenannten Hotels de Charme. Die kleinen Romantikhotels empfangen sie mit einem exklusiven Ambiente und komfortabel ausgestatteten Zimmern. Sie sind häufig in historischen Bauten untergebracht und erfreuen sich besonders bei verliebten Paaren großer Beliebtheit. In der Regel sind die Häuser mit traditioneller orientalischer Einrichtung ausgestattet und überzeugen durch ihre exklusive Lage. Die persönliche Betreuung der Gäste und der individuelle Charme sind die Hauptmerkmale eines Hotels de Charme in Tunesien.

Thalasso blickt in Tunesien auf eine lange Tradition zurück und das nordafrikanische Land gehört zu den weltweit wichtigsten Reisezielen für Wellness-Urlauber. Die Wellness-Bereiche der Hotels empfangen Sie mit einem orientalischen Flair und vor Ort werden zahlreiche Wellness- und Beauty-Anwendungen angeboten. Sauna, Dampfbad und Fitnessbereich gehören in einem tunesischen Thalasso-Hotel zur Standardausstattung, und es werden zahlreiche Freizeitaktivitäten angeboten. In Abhängigkeit von der Lage können Sie Wasserski oder Jetski fahren, Tennis oder Golf spielen und einen Surfkurs absolvieren.

In den zurückliegenden Jahrzehnten hat sich Tunesien zu einer gefragten Golf-Destination entwickelt. In der Umgebung der acht gepflegten Anlagen zwischen Monastir und Djerba haben sich Golfhotels speziell auf die Wünsche und Bedürfnisse von Golf-Urlaubern eingestellt. Oft können Pauschalangebote in den Hotels gebucht werden, die bestimmte Leistungen wie eine kostengünstige Platzbenutzung einschließen. Golfshops befinden sich meist auf dem Areal des Hotels und die Zimmerausstattung orientiert sich an modernen mitteleuropäischen Standards. Darüber hinaus lassen sich in Tunesien zahlreiche behindertengerechte Hotels finden, deren Zimmer barrierefrei eingerichtet sind.

TOP