Sprache in China

Die Amtssprache des Landes ist Hochchinesisch, also Mandarin. Darüber hinaus gibt es in den unterschiedlichen Regionen verschiedene weitere Sprachen, die einen offiziellen Status besitzen.

Beispiele hierfür sind Kantonesisch in Hongkong und Macao sowie Koreanisch in Yanbian oder Uigurisch in Xinjiang. Die chinesische Sprache wird in Schriftzeichen formuliert, von denen es ungefähr 87.000 verschiedene gibt.

TOP