Hongkong - Metropole im Süden Chinas

Hongkong war bis zum 30.06.1997 britische Kronkolonie. Heute ist die Millionenstadt eine chinesische Sonderverwaltungszone mit eigenen Gesetzen und eigener " Währung.

Hongkong
Hongkong - Metropole im Süden Chinas

Die Großstadt am Südchinesischen Meer liegt an der Mündung des Perlflusses im Süden Chinas. Hongkong gehört mit seinen mehr als 7 Millionen Einwohnern zu den am dichtesten besiedelten Regionen der Erde. Mehr als 6.000 Einwohner leben durchschnittlich auf einem Quadratkilometer. Die Stadt ist nach Peking und Shanghai die drittgrößte Metropolregion Chinas. Die bei der Rückgabe an China vertraglich vereinbarten Regelungen sehen vor, dass in Hongkong bis zum Jahr 2047 die demokratische Marktwirtschaft beibehalten wird. Das Stadtgebiet der Metropole ist gebirgig mit felsigen Küsten. In dem tropisch-feuchten Klima werden Durchschnittstemperaturen von 22,5 Grad gemessen. Die Regenzeit fällt in die Sommermonate. Zu dieser Zeit ist auch die Gefahr des Auftretens tropischer Wirbelstürme am höchsten in Hongkong. Die häufigen Niederschläge lassen eine üppige Vegetation in der Millionenmetropole gedeihen. Jeder Quadratzentimeter, der nicht bebaut ist, wird sofort von Pflanzen erobert.

Hongkong ist der Hauptverkehrsknotenpunkt im Süden Chinas. Der Flughafen Chek Lap Kok zählt zu den wichtigsten im gesamten asiatischen Raum. Wichtigstes Verkehrsmittel innerhalb der Stadt sind Busse. Die Doppeldecker erinnern stark an die britische Vergangenheit der Metropole. Hongkong zählt zu den teuersten Städten der Welt. Bedingt durch den knappen Wohnraum haben die Mieten ein exorbitantes Niveau erreicht. Der topografisch bedingte Mangel an Baugrundstücken ließ in den siebziger und achtziger Jahren des letzten Jahrhunderts unzählige Hochhäuser entstehen, die heute die charakteristische Skyline der Millionenstadt ausmachen. Der Lebensstil in der Stadt ist westlich geprägt, ohne die asiatischen und chinesischen Einflüsse zu unterdrücken. Chinesische Feste wie das Neujahrsfest, das Drachenbootfest und das Mondfest werden mit großem Aufwand gefeiert. Eine Vielzahl unterschiedlicher Religionen ist in Hongkong beheimatet. Neben buddhistischer und konfuzianistischer Weltanschauung sind das Christentum, der Hinduismus und der Islamismus verbreitet.

Hongkong hat eine Reihe Attraktionen zu bieten, deren Besuch Sie sich bei einem Aufenthalt in der Metropole nicht entgehen lassen dürfen. Berühmtester Aussichtspunkt der Stadt ist der Victoria Peak. Die sogenannte Peak Tram ist eine historische Drahtseilbahn, die Sie auf den Berg befördert. Von oben genießen Sie einen traumhaften Blick über Hongkong Island, die Halbinsel Kowloon und die grüne Gebirgsregion des Hinterlandes. Die unzähligen Lichter in den Wolkenkratzern erzeugen nach Einbruch der Dunkelheit eine ganz besondere Atmosphäre. Platz zum Erholen bietet Ihnen die Repulse Bay. Der breite Sandstrand ist das Ziel von Sonnenhungrigen und Badegästen. Die Häuser am Strand sind im Kolonialstil errichtet und zahlreiche Restaurants und Boutiquen laden zu einem Bummel auf der Promenade ein. Einen unterhaltsamen Tag verbringen Sie im Ocean Park von Hongkong. Diese Attraktion ist eine Mischung aus Ozeanarium und Freizeitpark. Neben regelmäßigen Delfinshows erwarten Sie jede Menge Karussells und Fahrgeschäfte. Bekannteste Bewohner des Parks sind die beiden Panda-Bären An An und Jia Jia.

Die niedrigen Steuern machen Hongkong zu einem Einkaufsparadies. Unzählige glitzernde Shopping-Meilen locken mit günstigen Preisen und einem riesigen Angebot. Ein besonderes Erlebnis ist ein Besuch der zahlreichen Open-Air-Märkte in der Stadt. Oft werden frische Lebensmittel und preisgünstige Kleidung angeboten, wobei gefälschte Markenprodukte nicht selten sind. Wunderschöne Singvögel in teilweise handgeschnitzten Käfigen werden auf dem Vogelmarkt in der Yuen Po Street präsentiert. Auf dem Markt in der Tung Choi Street im Stadtteil Kowloon werden Zierfische aller Art angeboten und auf dem Blumenmarkt können Sie tropische Blütenpflanzen von ausgesuchter Schönheit bewundern. Auf der Suche nach Souvenirs werden Sie auf dem Jade-Markt in Yau Ma Tei fündig. Inmitten der pulsierenden Metropole finden Sie zahlreiche gepflegte Parks, die von den Einheimischen gern aufgesucht werden, um dem Stadtalltag zu entfliehen. Der Zoologisch-Botanische Garten im Stadtteil Central und der Hong Kong Park zählen zu den bedeutendsten grünen Oasen.

TOP