Private Unterkünfte in Indien

Private Unterkünfte bilden in Indien eine preiswerte Alternative zu den Übernachtungsmöglichkeiten in Hotels, Resorts und Lodges.

Unterkunft in Indien
außergewöhnliche Unterkunft in Indien

Private Unterkünfte unterteilen sich in Indien in verschiedene Kategorien. Am weitesten verbreitet sind im Land die sogenannten "Homestay-Unterkünfte". Dabei handelt es sich um Privatquartiere, die von den Einheimischen angeboten werden. Meist werden einzelne Zimmer für die Übernachtung angeboten, die sich direkt im Haus oder der Wohnung einer Familie befinden. Wie eng der Kontakt zu den Gastgebern gestaltet wird, bleibt Ihnen selbst überlassen. Häufig ist mit dieser Unterkunft ein unmittelbarer Familienanschluss verbunden. Ihre Gastgeber empfangen Sie mit ehrlicher Herzlichkeit und schnell ergeben sich Gespräche mit allen Familienmitgliedern. Auf diese Weise nehmen Sie unkompliziert am indischen Alltag teil. In den abgelegenen Gegenden müssen Sie in den "Homestays" weitestgehend auf Komfort verzichten. Strom und fließendes Wasser sind keine Selbstverständlichkeit und die Toiletten befinden sich häufig unter freiem Himmel. Das Frühstück ist im Preis für die Unterkunft in den meisten Fällen inklusive.

In den touristischen Zentren und Städten des Landes werden häufig Appartements zur Miete angeboten. In Delhi, Kalkutta und Mumbai finden Sie gut ausgestattete Wohnungen in Appartmentkomplexen oder Wohngegenden. Hin und wieder vermieten die Einheimischen auch kleine Bungalows, wenn sie nicht selbst genutzt werden. In den Urlaubszentren an den Küsten Indiens stehen Ihnen auch Ferienhäuser oder Villen zur Verfügung. Insbesondere im südlichen Bundesstaat Kerala bilden die privat vermieteten Häuser eine preiswerte Alternative zu den luxuriös ausgestatteten Urlaubsresorts und Hotelanlagen. Eine andere Möglichkeit der Unterbringung bietet sich Ihnen vereinzelt in Schulen oder Klöstern. In den historischen Gemäuern erwarten Sie ein ganz spezielles Ambiente und unvergessliche Urlaubseindrücke. Wie bei den indischen Hotels und Resorts sind auch die Preise für private Unterkünfte saisonal bedingten Schwankungen unterworfen. Am kostengünstigsten mieten Sie ein Zimmer, ein Ferienhaus oder ein Appartement in der Nebensaison zwischen Juli und September. In dieser Zeit müssen sie jedoch mit heftigen Monsunregenfällen rechnen, die Ihren Urlaub unter Umständen buchstäblich ins Wasser fallen lassen können.

TOP