Literaturtipps zu Indien

Indien erwartet Sie mit einer ungeheuren landschaftlichen und kulturellen Vielfalt. Bei der Vorbereitung und während Ihres Aufenthaltes im Land ist entsprechende Literatur eine nützliche Hilfe.

Literaturtipps Indien

Indien ist ein Land, dessen Sitten und Bräuche sich in vielen Punkten von europäischen Gepflogenheiten unterscheiden. In speziellen Ratgebern erfahren Sie, wie Sie Fettnäpfchen vermeiden und mit welchen ungewöhnlichen Sitten Sie während Ihres Aufenthaltes konfrontiert werden können. Weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist die indische Küche. Bereits in der Antike wurden die Gewürze als wertvolles Gut gehandelt. Mit indischen Rezepten aus einem Kochbuch stimmen Sie sich auf Ihren Indienurlaub ein und lernen bereits im Vorfeld Ihrer Reise den exotischen Geschmack ausgewählter Gerichte kennen.

Die kulturellen Schätze des Landes werden in guten Reiseführern ausführlich beschrieben. Diese Lektüre enthält zahlreiche Zusatzinformationen zum Taj Mahal, zur alten Hauptstadt Fatehpur Sikri und den Stränden von Mahabalipuram bis Goa. Spezielle Lektüre beschäftigt sich mit dem wirtschaftlichen Aufschwung in Indien. Sie erfahren Wissenswertes über das Land als Technologiestandort und den Aufstieg der Filmindustrie, die unter der Bezeichnung Bollywood weltweit für Furore sorgt. Ein Ratgeber zum Hinduismus erläutert Ihnen ausführlich die Grundwerte der indischen Hauptreligion. Darin erfahren Sie unter anderem, warum die Kuh in Indien als heiliges Tier verehrt wird. Grundkenntnisse der indischen Religion sind eine wichtige Voraussetzung zum Verständnis der unterschiedlichen Riten und Bräuche.

TOP