Medien in Indonesien Zeitungen/TV/Radio/Internet

In Indonesien erscheinen zurzeit rund 90 Tageszeitungen, deren Gesamtauflage jedoch unter drei Millionen Exemplaren liegt. Die wichtigste überregionale Tageszeitung ist die "Jakarta Post", die wie die Nachrichtenagentur "ANATARA" ihren Sitz in Jakarta hat.

Sie wurde 1983 gegründet und berichtet ihren Lesern in englischer Sprache, was in der Welt vorgeht. Auch deutsche Tages- und Wochenzeitungen werden verlegt, allerdings sind sie nur in den Touristenzentren erhältlich.

Fernseh- und Radiosender gibt es ebenfalls zur Genüge, beispielsweise "Ardan Radio", "Indosound" oder "RRI FM". In den meisten größeren Touristenhotels haben Sie darüber hinaus dank Kurzwellenempfänger die Möglichkeit, deutsche Sender zu empfangen.

Touristen haben in den indonesischen Touristenzentren außerdem vielerorts die Möglichkeit, in Internetcafés zu sehr günstigen Tarifen im Netz zu surfen. Auch viele Unterkünfte bieten einen – teilweise kostenlosen – Internetservice an. Die Verbindungen sind meist schnell und zuverlässig. Viele Hotels verfügen über WLAN, sodass auch der eigene Laptop verwendet werden kann.

TOP