Unterkünfte in Indonesien

Zahlreiche verschiedene Unterbringungsmöglichkeiten stehen Ihnen in Indonesien zur Auswahl. Von preiswerten Losmen mit Familienanschluss bis zum 5-Sterne-Luxushotel finden Sie Übernachtungsmöglichkeiten für jeden Geldbeutel.

Unterkunft Indonesien
Unterkunft Indonesien

Zu den preiswertesten Unterkünften in Indonesien gehören die sogenannten Losmen und Hostels. Bei den Losmen handelt es sich um einfache Privatzimmer mit wenig Komfort. Nicht selten besteht ein direkter Anschluss an das Familienleben Ihrer Gastgeber. Hostels sind Herbergsbetriebe, die eine jugendherbergsartige Struktur besitzen. In diesen Unterkünften werden Sie in der Regel gemeinsam mit anderen Gästen in Mehrbettzimmern untergebracht. Bettwäsche und Handtücher können Sie meistens vor Ort mieten. Die sanitären Anlagen befinden sich in zentraler Lage und werden von allen Gästen benutzt. Zur Aufbewahrung Ihrer Reiseutensilien steht Ihnen zumeist ein abschließbarer Schrank zur Verfügung, der sich jedoch nicht zur Aufbewahrung von Bargeld oder Wertgegenständen eignet. Eine Unterkunft mit etwas gehobenerer Ausstattung wird in Indonesien als Wisma bezeichnet. In diesen Herbergsbetrieben bewohnen Sie ein eigenes Zimmer mit separatem Bad.

In allen Landesteilen und auf sämtlichen bewohnten Inseln Indonesiens finden Sie Hotels unterschiedlicher Kategorien. In den Ferienregionen der Inseln Bali, Lombok und Java haben sich renommierte Hotelketten angesiedelt, die über weitläufige Anlagen in unmittelbarer Strandnähe verfügen. In Komfort, Leistungen und Ausstattung entsprechen die Hotels westlichen Standards. Sie sind von einem tropischen Garten umgeben und besitzen in der Regel weitläufige Poolanlagen. Ein direkter Zugang zum Meer ist zumeist gewährleistet. Viele dieser Ferienhotels verfolgen ein ganzheitliches Wellness- oder Sportkonzept. Ausgedehnte Spa-Bereiche gehören in den meisten Hotels dieser Art zum Standard und nicht selten ist eine Tauch- oder Surfschule in den Hotelbetrieb integriert. Die Zimmer sind großräumig und im landestypischen Stil eingerichtet. Klimaanlage, Fernseher, Telefon und Safe sind in den meisten Häusern selbstverständlich. Hotels der 2-3-Sterne-Kategorie sind nicht zwangsläufig schlechter ausgestattet. Oft liegen die Unterkunftsbetriebe sehr zentral oder in direkter Nähe zum Strand. In sämtlichen Hotels begegnet Ihnen das Personal mit großer Freundlichkeit und diskreter Zurückhaltung.

TOP