Hostels in Indonesien

Hostels in Indonesien sind Herbergsbetriebe, die in Ausstattung und Struktur einer Jugendherberge ähneln und eine preiswerte Übernachtungsmöglichkeit darstellen.

Hostels Indonesien
Hostels Indonesien - Bali Monkey Forest Statue

Hostels in Indonesien erfreuen sich vor allem bei Backpackern und Individualreisenden großer Beliebtheit. Die Mehrzahl der Herbergsbetriebe besitzt Mehrbettzimmer und das Bad wird in der Regel von mehreren Übernachtunsgästen genutzt. Einige Hostels besitzen auch private Zimmer, die ein gewisses Maß an Privatsphäre gewährleisten. In der Regel können Bettwäsche und Badetücher in den Unterkünften gemietet werden. Die Benutzung eines Schlafsacks ist in manchen Hostels gestattet. Im Bedarfsfall sollte diese Information vorher in Erfahrung gebracht werden. Shampoo oder Duschgel kann in einigen Hostels gekauft werden. Sicherer ist es, die Kosmetikartikel mitzuführen.

Die Versorgung bleibt in einem Hostel in der Regel den Übernachtungsgästen selbst überlassen. Es steht zumeist eine Gemeinschaftsküche zur Verfügung, in der die Gerichte zubereitet werden können. Zur Ausstattung der Zimmer gehört oft ein abschließbarer Schrank, in dem die persönlichen Sachen verstaut werden. Geld und Wertgegenstände sollten Sie allerdings auch in der Nacht am Körper aufbewahren. Einige Herbergen bieten gegen einen geringen Aufpreis ein Frühstück an. Wenn Sie auf diesen Service Wert legen, sollten Sie das Angebot im Vorfeld Ihres Besuches abklären. Die Unterbringung in einem Hostel ist nicht an bestimmte Altersgruppen gebunden.

TOP