Kreuzfahrt Israel

Israel wird im Rahmen einer Mittelmeerkreuzfahrt von zahlreichen Schiffen angesteuert. Zielorte sind die Häfen von Haifa und Ashdod, die gleichzeitig Ausgangspunkt für organisierte Landausflüge sind.

Im Rahmen einer Kreuzfahrt lernen Sie die bedeutenden religiösen Stätten und kulturell bedeutsamen Orte in Israel kennen. Neben dem heiligen Land besuchen Sie dabei mit Griechenland und der Türkei weitere Länder im östlichen Mittelmeerraum. Kreuzfahrten in dieser Region erstrecken sich zumeist über einen Zeitraum von 12-16 Tagen. Neben der Besichtigung bedeutender Sehenswürdigkeiten erleben Sie auf dieser Reise erholsame Tage auf See und können die Annehmlichkeiten an Bord eines luxuriösen Kreuzfahrtschiffes genießen.

Moderne Kreuzfahrtschiffe bieten eine Fülle von Freizeitmöglichkeiten. Im warmen Klima des östlichen Mittelmeerraumes entspannen Sie auf dem Sonnendeck oder nutzen die Wellnesseinrichtungen des Schiffes. Ein Jogging-Parcours und ein Fitnesscenter sorgen für sportliche Abwechslung während der Kreuzfahrt. Mehrere Restaurants, Cafés und Boutiquen laden auf dem Schiff zu einem Bummel ein. Am Abend werden von den Veranstaltern aufwendige Bühnenshows inszeniert und in Diskotheken können Sie bis in die Nacht ausgelassen feiern. Moderne Kreuzfahrtschiffe gleichen einer Stadt im Miniformat und verfügen über Swimmingpools, Bibliotheken und Kinosäle. Es werden organisierte Landausflüge zu den sehenswertesten Attraktionen in den angesteuerten Ländern angeboten. Die Ausflüge finden unter Begleitung einer Reiseleitung statt und können direkt an Bord gebucht werden.

Mit Haifa wird im Rahmen einer Mittelmeerkreuzfahrt der größte Hafen Israels angesteuert. Neben einer Stadtbesichtigung stehen zumeist Ausflüge nach Nazareth und an den See Genezareth auf dem Programm. Sie besichtigen die biblischen Schauplätze, an denen der Überlieferung zufolge Jesus seine Kindheit verbrachte. Der Hafen von Ashdod ist der ideale Ausgangspunkt, um der Stadt Jerusalem einen Besuch abzustatten. Die gesamte Altstadt gehört seit 1981 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Mit der Grabeskirche, dem Felsendom und der Klagemauer besuchen Sie einige der bedeutendsten religiösen Stätten des christlichen, muslimischen und jüdischen Glaubens. Der Aufenthalt in den israelischen Hafenstädten erstreckt sich in der Regel über einen Zeitraum von 10-12 Stunden.

TOP