Unterkünfte in Japan

Japan ist eine hoch entwickelte Industrienation mit atemberaubenden Naturlandschaften und empfängt seine Besucher mit einem breiten Spektrum an Unterkünften in jeder Preiskategorie.

Japan Unterkünfte
Japan Unterkünfte

Vom einfachen Hostel bis zum exklusiven 5-Sterne-Hotel steht Ihnen Japan ein breit gefächertes Angebot an Unterkünften zur Auswahl. Vor der Buchung eines Hotels sollten grundsätzliche Überlegungen angestellt werden, ob es sich um ein Haus mit westlichem Einrichtungsstil oder um ein traditionelles japanisches Hotel handeln soll. In Hotels im japanisch geprägten Stil übernachten Sie in Zimmern, die mit Tatami-Matten ausgelegt sind auf einer Futon-Unterlage. Die Häuser besitzen ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und in der Regel sind zwei Mahlzeiten im Übernachtungspreis inbegriffen. Klassische Business-Hotels werden vor allem von Geschäftsreisenden genutzt und die Zimmer werden inklusive Frühstück angeboten.

Eine preiswerte Übernachtungsgelegenheit für Backpacker bieten Youth Hostels und die als Minshuku bezeichneten Familienpensionen an. Hostels verfügen über Mehrpersonenschlafsäle und einige Einzel- und Doppelzimmer. Sanitäre Anlagen und die Küche werden von den Gästen des Hauses gemeinschaftlich genutzt. Familienpensionen finden Sie in den klassischen Urlaubsregionen Japans. Die familiär geführten Unterkunftsbetriebe bieten Zimmer im japanischen Stil inklusive zwei Mahlzeiten an. Etwas komfortabler ausgestattet sind die als Ryokan bezeichneten Hotels. Sie bieten Ihnen die Gelegenheit, die japanische Lebensweise näher kennenzulernen. Die Einrichtung im landestypischen Stil ist einfach aber geschmackvoll. Frühstück und Abendessen sind im Übernachtungspreis enthalten. Sie speisen im Sinne japanischer Traditionen an niedrigen Tischen und übernachten auf Futon-Matten. Die Badezimmer sind im japanischen Stil eingerichtet.

Ein außergewöhnliches Erlebnis ist eine Übernachtung in einer japanischen Tempelanlage, die als Shukubo bezeichnet wird. Sie befinden sich in Klöstern und die Gäste sind eingeladen, an den meditativen Zeremonien der Mönche teilzunehmen. Zwei Mahlzeiten, die in der Regel vegetarisch sind, sind im Übernachtungspreis eingeschlossen. 53 der insgesamt 115 Tempelherbergen in Japan befinden sich südlich von der Großstadt Osaka am heiligen Berg Koyasan. Eine Übernachtung kostet umgerechnet zwischen 55 und 70 Euro.

Camping ist vor allem bei japanischen Jugendlichen und Studenten beliebt. Im Land gibt es mehr als 3.000 Campingplätze, die sich unter staatlicher Verwaltung befinden. Sie liegen meist in landschaftlich reizvollen Regionen im bergigen Landesinneren. Da auf den Campingplätzen in der Regel keine Zelte oder Blockhütten vermietet werden, muss das Equipment mitgeführt werden. Besonders Backpacker schätzen die Campingplätze als preisgünstige Alternative zum Hotelzimmer oder zur Pension. Klassische Pensionen empfangen Sie in Japan mit einer ungezwungenen und lockeren Atmosphäre. Die Ausstattung liegt in Bezug auf den Komfort zwischen einem Minshuku und einem Hotel. Eine Vielzahl an Pensionen finden Sie in den klassischen japanischen Wintersportgebieten.

TOP