Hotels in Japan

In Japan stehen Ihnen Hotels im westlichen Stil und im traditionellen japanischen Stil in sämtlichen Kategorien zur Auswahl.

Die breit gefächerte Hotellandschaft in Japan reicht von der preiswerten Pension bis zur 5-Sterne-Luxusherberge. Grundsätzlich wird zwischen Hotels westlicher Prägung und traditionellen japanischen Hotels unterschieden. In der klassischen japanischen Unterkunft übernachten Sie im Futon auf einem Tatami-Fußboden, während Sie in einem westlichen Hotel in normalen Betten schlafen. Die Preise für eine Übernachtung variieren zum Teil erheblich. Eine Nacht im Luxushotel in der Innenstadt von Tokio kann unter Umständen einen vierstelligen Betrag verschlingen. Generell wird in Japan nicht für das ganze Zimmer, sondern pro Person bezahlt. Die gebuchten Zusatzleistungen haben erheblichen Einfluss auf die Preisgestaltung. Hotelzimmer mit Halbpension oder Zimmerservice sind teurer als eine Übernachtung mit Frühstück im gleichen Haus.

Grundsätzlich liegen die Übernachtungspreise in einem Hotel in der Nähe eines Bahnhofs höher als bei weiter entfernt liegenden Unterkünften. Spitzenhotels in Tokio und Kyoto unterhalten eine direkte Busverbindung zum nächstgelegenen Flughafen. Neben den Häusern internationaler Hotelketten gibt es in den japanischen Städten zahlreiche Business-Hotels, die vornehmlich von Geschäftsreisenden gebucht werden. Die Zimmer sind sauber und zweckmäßig im westlichen Stil eingerichtet. U-Bahnhöfe und Bahnhöfe liegen meist in unmittelbarer Nähe. Auf jeder Etage stehen Getränkeautomaten und ein Restaurant befindet sich grundsätzlich im Gebäude. In einem Business-Hotel ist standardmäßig das Frühstück im Übernachtungspreis enthalten.

Traditionelle japanische Hotels bieten einen hervorragenden Service und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Meist sind neben der Übernachtung zwei Mahlzeiten im Zimmerpreis inbegriffen. Allerdings wird dort penibler auf die Einhaltung bestimmter Essenszeiten geachtet. Frühstück gibt es meist gegen 8.00 Uhr und das Abendessen wird zwischen 18.00 und 19.00 Uhr serviert. Bei den Hotels werden in Japan verschiedene Kategorien unterschieden. Als Minshuku werden Bed & Breakfast Unterkünfte bezeichnet. Sie werden gewöhnlich von einer Familie betrieben und sind im japanischen Stil eingerichtet. Dort schlafen Sie auf Tatami-Matten auf den Fußboden.

Qualitativ hochwertiger sind Hotels, die als Ryokan bezeichnet werden. Die Zimmer sind ebenfalls im japanischen Stil eingerichtet und verfügen über eigene Badezimmer. Es werden traditionelle japanische Gerichte mit erstklassiger Qualität serviert. Staatlich gestützte Hotels verfügen sowohl über Zimmer mit westlichem Einrichtungsstil als auch über japanische Zimmer. Eine besondere Unterkunft ist eine Herberge in einem Tempel, die als Shukubo bezeichnet wird. Grundsätzlich ist das Essen vegetarisch und wird ohne Fisch und Fleisch zubereitet. Der Übernachtungspreis liegt im mittleren Segment. Eine rechtzeitige Buchung des Hotelzimmers ist vor allem während der Hauptreisezeit und am Wochenende erforderlich.

TOP