Trekking in Jordanien

Jordanien ist ein Land, das zu zwei Dritteln aus Wüste besteht und mit dem Jordangraben und dem ostjordanischen Bergland faszinierende Naturlandschaften zu bieten hat.

Für eine Trekking-Tour in Jordanien stehen Ihnen verschiedene Regionen zur Auswahl. Ein artenreiches Naturreservat ist der Dana Nationalpark, der sich von der Ebene des Wadi Araba bis zum Qadisiyah-Plateau auf einer Höhe von 1.500 Metern erstreckt. Wanderungen und Trekking-Touren führen durch unwirtliche Bergregionen und atemberaubende Täler. Mehr als 800 verschiedene Pflanzenarten und über 200 Vogelarten sind in dem Nationalpark beheimatet. Damit ist das Naturschutzgebiet ein Paradies für Wanderfreunde und Naturliebhaber. Als Alternative bietet sich für einen Trekking-Urlaub mit dem Wadi Mujib der tiefstgelegene Nationalpark der Welt an. Er zieht sich am Grund des Jordangrabens entlang, der am Toten Meer mit einer Höhe von 425 Metern unter dem Meeresspiegel den tiefsten Punkt erreicht.

Ein unvergessliches Wüstenabenteuer erwartet Sie in der Wadi Rum, die für viele Besucher zu den reizvollsten Wüstenregionen der Erde zählt. Spektakuläre Felsformationen, tiefe Canyons und leuchtende Sandsteinblöcke machen den Reiz dieser Landschaft aus. Die Sanddünen und Schluchten können Sie im Rahmen einer Jeep-Safari, einer Kamel-Trekking-Tour oder auf dem Rücken der widerstandsfähigen Araber-Pferde erkunden. Ortskundige Führer begleiten Sie während der Ausflüge in die Wüstenlandschaften und die Übernachtung erfolgt bei mehrtägigen Touren in Beduinenzelten. Die unterschiedlichen Felsformationen in der Wadi Rum sind ein Paradies für Kletterer und Alpinisten. Mitunter sind die Kletterrouten sehr anspruchsvoll und erfordern ein hohes Maß an Fitness und Konditionsstärke.

Einige Reiseveranstalter haben sich auf Trekking-Reisen nach Jordanien spezialisiert und bieten Komplettpakete für den Urlaub an. Sie haben die Wahl zwischen Jeep-Safaris, Wanderausflügen und Kletterabenteuern. Wie die Beduinen reisen Sie auf dem Kamelrücken durch die Wüste. Sie erhalten einen Eindruck von landschaftlichen Schönheit der unwirtlichen Gegend und genießen das Gefühl der Freiheit in der endlosen Weite. In Ihrem Trekking-Urlaub durchqueren Sie ausgetrocknete Flusstäler, hügelige Berglandschaften und schroffe Gebirgsregionen.

TOP