Unterkünfte in Jordanien

In Jordanien stehen Ihnen verschiedene Unterkünfte in jeder Preiskategorie zur Auswahl. Das Angebot an Übernachtungsmöglichkeiten reicht von der 5-Sterne-Luxusherberge in Amman bis zum Beduinenzelt in der Wadi Rum Wüste.

Unterkünfte in Jordanien - Moschee
Unterkünfte in Jordanien - Moschee

Hotels sämtlicher Kategorien finden Sie in den touristisch erschlossenen Regionen Jordaniens. Die Hotellandschaft setzt sich aus exklusiven Luxushotels, komfortablen Strandhotels, Kurhotels am Toten Meer und Mittelklassehotels der 2-3-Sterne-Katagorie in den Städten zusammen. Noble Häuser international operierender Hotelketten finden Sie in der jordanischen Hauptstadt Amman und in den Küstenregionen des Roten Meeres. In Bezug auf Service, Ausstattung und Komfort erfüllen die Unterkünfte sämtliche internationalen Standards. Strandhotels befinden sich im Süden des Landes. An der rund 27 Kilometer langen Küste des Roten Meeres liegen Häuser der 3-4-Sterne-Kategorie, die Sie mit einer komfortablen Ausstattung und gepflegten Außenbereichen empfangen. Mittelklassehotels dienen häufig als Übernachtungsmöglichkeit im Rahmen einer Rundreise. Die Häuser befinden sich oft in der Nähe bekannter Sehenswürdigkeiten und besitzen eine Einrichtung im landestypischen Stil.

Am Ufer des Toten Meeres im Westen Jordaniens haben sich Kurhotels angesiedelt, deren Schwerpunkt auf der Behandlung von Hautkrankheiten und rheumatischen Beschwerden liegt. Die Hotels verfügen über eine komfortable Zimmerausstattung und eigene Wellnessbereiche. Die besonderen klimatischen Bedingungen und die heilende Wirkung des salzhaltigen Wassers lockt zunehmend mehr Urlauber in diese Region. Mit einem orientalischen Flair werden Sie in kleinen Boutique-Hotels in Jordanien empfangen. Die Häuser verfügen über eine Einrichtung im arabischen Stil und überzeugen mit komfortabler Zimmerausstattung und erstklassiger Lage.

Weniger stark verbreitet sind in Jordanien Bed & Breakfast Unterkünfte sowie jugendherbergsähnliche Hostels. Die preiswerten Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie vornehmlich in den großen Städten des Landes. Dort müssen Sie Einschränkungen in Bezug auf den Komfort und die Ausstattung in Kauf nehmen. Ein eigenes Bad mit Dusche und WC ist meist nicht Bestandteil der Zimmer und die Einrichtung ist einfach und zweckmäßig.

Eine außergewöhnliche Erfahrung ist die Übernachtung in einer landestypischen Lodge oder in einem Beduinencamp in der Wüste. Mehr als 10 Camps gibt es in Jordanien und sie liegen inmitten atemberaubender Naturlandschaften im Dana Nationalpark und in der Wadi Rum Wüste. Die Wüstencamps werden vorzugsweise von Reisenden genutzt, die in Jordanien einen Trekking-Urlaub verbringen. Sie übernachten in traditionellen Beduinenzelten, die mit einem einfachen Bett ausgestattet sind. Strom gibt es in der Regel nicht. Aus diesem Grund erfolgt die Beleuchtung der Zelte mit Kerzen oder Taschenlampen. Im Zentrum eines Beduinencamps brennt ein Lagerfeuer, an dem sich die Übernachtungsgäste zur Einnahme der Mahlzeiten versammeln. Etwas komfortabler ausgestattet ist eine Lodge, in der Holzhütten zum Übernachten dienen.

TOP