Unterkünfte in Kambodscha

In Kambodscha stehen Ihnen vom preiswerten Hostel über landestypische Guest Houses bis zum exklusiven Hotel zahlreiche verschiedene Unterkünfte zur Auswahl.

Kambodscha Unterkunft
Kambodscha Unterkunft

Während Sie in den Städten Kambodschas und in den Touristenregionen eine große Auswahl an Unterkünften in sämtlichen Kategorien erwartet, ist das Angebot in den ländlichen Gebieten eher begrenzt. Dort dominieren einfach ausgestattete Hotels der 2- bis 3-Sterne-Kategorie und landestypische Guest Houses. Bei Letzteren handelt es sich um Privatunterkünfte, die über einzelne Zimmer mit einfacher Ausstattung verfügen. Ein eigenes Bad gehört in der Regel nicht zur Unterkunft und statt einer Klimaanlage sorgt ein Deckenventilator für die Luftzirkulation. Meist besteht ein direkter Familienanschluss an die Gastgeberfamilie. Unterkünfte dieser Art werden bevorzugt von Backpackern gebucht, die das südostasiatische Land auf eigene Faust bereisen.

Traditionelle Hostels sind jugendherbergsähnliche Unterkunftsbetriebe, die vorwiegend von einem jungen Publikum als Übernachtungsgelegenheit genutzt werden. Sie liegen zentral in den Städten des Landes und verfügen über Mehrpersonenschlafräume und einzelne Privatzimmer. Oft gehört ein eigenes Restaurant und eine Bar zum Hostel. Aufbewahrungsräume für das Gepäck sowie Aufenthaltsräume gehören zu den Unterkünften. Die Übernachtung kostet weniger als 10 US-Dollar pro Person. Die Küche und die sanitären Einrichtungen werden von allen Gästen gemeinschaftlich genutzt. In einigen Hostels wird ein Wäscheservice angeboten und in der Stadt Siem Reap werden organisierte Ausflüge zur Tempelanlage Angkor Wat angeboten. Hostels befinden sich unter anderem in der kambodschanischen Hauptstadt Phnom Penh und im Badeort Sihanoukville an der kambodschanischen Küste. Während der Hauptsaison sind die Hostels gut besucht und eine vorherige Buchung ist meist erforderlich.

Hotels der gehobenen Kategorie finden Sie nur in den Städten Siem Reap und Phnom Penh sowie in einigen wenigen Küstenorten am Golf von Thailand. Die 4- bis 5-Sterne-Resorts empfangen Sie mit geräumigen Zimmern und Suiten, die mit eigenem Bad, Klimaanlage und Minibar ausgestattet sind. In den Badeorten Sihanoukville und Kep sind die Hotels von einer weitläufigen tropischen Gartenanlage umgeben, in deren Zentrum sich ein Swimmingpool befindet. Die weißen, palmengesäumten Strände erreichen Sie bequem zu Fuß. Ähnlicher Komfort erwartet Sie in exklusiven Hotels in der Umgebung der Tempelanlage Angkor Wat. In den ländlichen Regionen im Landesinneren und in den Ortschaften am Fluss Mekong bieten sich landestypische Hotels der unteren Preiskategorie als Übernachtungsgelegenheit an. Nicht alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad und die Einrichtung ist in der Regel einfach und zweckmäßig. Die Zimmerpreise richten sich nach der jeweiligen Saison und liegen in der Trockenzeit zwischen Dezember und März am höchsten.

TOP