Flughäfen und Fährhäfen in Malaysia

Wer aus dem Ausland nach Malaysia kommt, wird in der Regel im hochmodernen Flughafen von Kuala Lumpur, der 50 Kilometer südlich der Hauptstadt liegt, einreisen. Der Flughafen von Kuala Lumpur ist neben Singapur und Bangkok eines der wichtigsten Drehkreuze für den Flugverkehr zwischen Europa, Asien und Australien beziehungsweise Ozeanien und wurde mehrfach als bester Flughafen der Welt ausgezeichnet. Rund 40 internationale Fluglinien haben Malaysia in ihrem Streckennetz, interessanterweise fliegt jedoch keine einzige amerikanische Fluggesellschaft den südostasiatischen Staat an.

Nationale Flüge starten, falls Sie von Air Asia oder Tiger Airways angeboten werden, in Kuala Lumpur von einem eigenen Low-Cost-Carrier-Terminal. Sowohl den internationalen als auch den Low-Cost-Carrier-Terminal können Sie vom Stadtzentrum aus mit Bussen erreichen, die regelmäßig vom zentralen Busbahnhof Puduraya im Stadtzentrum abfahren.

Eine durchaus schnellere Alternative ist der sogenannte KLIA Ekspres, der nur eine knappe halbe Stunde vom Hauptterminal bis zum Hauptbahnhof im Stadtzentrum von Kuala Lumpur benötigt. Die Fahrt mit diesem Zug kostet aktuell rund 7,00 Euro; eine Anbindung an den Low-Cost-Carrier-Terminal besteht derzeit nicht. Auch ein Transport mit dem Taxi ist verhältnismäßig günstig.

Neben dem Flughafen in Kuala Lumpur verfügt Malaysia über ein gut ausgebautes Netz an durchwegs modernen Flughäfen. Zahlreiche nationale Flüge, die entweder von der nationalen Fluglinie Malaysia Airlines oder von einer der zahlreichen Billigfluglinien, werden angeboten. Wenn Sie bei Ihrer Reise durch Malaysia auch die Regionen aus Borneo besuchen wollen, ist ein Flug die einfachste und schnellste Verbindung. Es gibt mehrere Flughäfen, wobei sich in erster Linie Kuching in Sarawak und der Flughafen von Kota Kinabalu in Sabah aufgrund ihrer Nähe zu zahlreichen touristischen Höhepunkten anbieten. Einfach Flüge sind teilweise bereits für umgerechnet rund 10,00 Euro möglich (Stand im August 2012).

Auch Schiffe und Fähren spielen im malaysischen Verkehr eine wichtige Rolle und Sie können von mehreren Nachbarstaaten auf dem Seeweg nach Malaysia einreisen. Außerdem sind Fahrten zwischen den einzelnen Inseln, wie etwa Langkawi und Penang, eine reizvolle Alternative zum Flugzeug.

TOP