Literaturtipps zu Nepal

Zur Vorbereitung einer Reise nach Nepal und beim Aufenthalt im Land ist die passende Reiseliteratur ein wertvoller Begleiter.

Zu den wichtigsten Begleitern für eine Reise nach Nepal gehört ein guter Reiseführer, der Informationen über die Geschichte, die Sehenswürdigkeiten und die Besonderheiten der Bergregionen in der Himalajaregion enthält. In dieser Lektüre wird der kulturelle Reichtum des Landes beschrieben, der sich auf buddhistische und hinduistische Tempelanlagen, spirituelle Orte und alter Klöster erstreckt. Ein Großteil Nepals nehmen die gewaltigen schneebedeckten Berge des Himalaja-Massivs ein. Sie sind das Ziel von Bergsteigern, Abenteurern und Outdoor-Aktivisten. Literatur, in der die fantastische Bergwelt mit den imposanten Achttausendern beschrieben wird, sollte im Reisegepäck nicht fehlen, wenn Sie planen, an einer Trekking-Tour in die vergletscherte Hochgebirgsregion teilzunehmen.

Bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts war Nepal ein Königreich, dessen Wurzeln im Mittealter liegen. Wenn Sie sich für die Geschichte des Landes interessieren, gibt entsprechende Literatur Aufschluss über die gesellschaftliche Entwicklung und die Bedeutung der großen religiösen Strömungen in Nepal. Ein nützliches Begleitbuch für die Reise ist darüber hinaus ein kleiner Sprachführer, der Sie mit den gebräuchlichsten Redewendungen der Sherpa-Sprache vertraut macht. Das Buch erfüllt seinen Dienst als Nachschlagewerk und unterstützt Sie bei der Verständigung während einer Trekking-Tour im Himalaja.

TOP