Geografie/Zeitzone/Karte Nepal

Nepal liegt auf dem asiatischen Kontinent zwischen den beiden bevölkerungsreichsten Ländern der Erde. Im Norden grenzt es an China und im Süden, Osten und Westen an die indischen Bundesstaaten Uttarakhand, Uttar Pradesh, Bihar, Westbengalen und Sikkim.

Karte Nepal

Der größte Teil des Himalaya-Gebirges, unter anderem auch der Mount Everest, dessen Gipfel mit knapp 9.000 Metern den höchsten Punkt der Erde darstellt, liegt im Norden und Osten des Landes. Neben der Hochgebirgsregion gliedert sich das Land noch in zwei weitere geografische Zonen: das Terai und das zentrale Hügelland. Jede Zone besitzt eigene klimatische Charakteristika und eine eigene Vegetation.

Das Terai, die fruchtbare Tiefebene, zieht sich in einer Höhe zwischen 90 und 300 Metern südlich des Himalayas entlang der etwa 800 Kilometer langen Grenze zu Indien. Es ist der wärmste und zugleich niederschlagsreichste Landesteil Nepals und macht etwa 17 Prozent der Landfläche aus. Im Mittelland, das Höhen bis zu 3.000 Meter erreicht, liegt das altbesiedelte Kernland Nepals.

Der Unterschied zwischen der Nepal Time und der mitteleuropäischen Standardzeit beträgt +4:45 Stunden. Während der mitteleuropäischen Sommerzeit beträgt der Unterschied +3:45.

TOP