Visum für Nepal

Für die Einreise nach Nepal benötigen Sie ein Visum, das direkt an den Grenzübergangsstellen nach Nepal oder am internationalen Flughafen in Kathmandu ausgestellt wird. Die Gebühr für ein 30 Tage gültiges Touristenvisum liegt bei 40 US-Dollar (Stand August 2012), sie kann aber auch in Euro entrichtet werden. Unmittelbar nach der Ausstellung sollten Sie prüfen, ob Ihr Dokument auch den gewünschten Zeitraum umfasst. Anderenfalls kann es zu Schwierigkeiten bei der Ausreise kommen.

Darüber hinaus kann das Visum auch in Deutschland bei der nepalesischen Botschaft in Berlin sowie bei den nepalesischen Honorarkonsulaten in Frankfurt, Hamburg, Köln, München und Stuttgart beantragt werden. Das Antragsformular ist online erhältlich und kann entweder per Post geschickt oder persönlich abgegeben werden.

Gelegentlich kann es vorkommen, dass Fluggesellschaften Reisepässe nicht akzeptieren, wenn diese kurz vor dem Ablaufdatum stehen. Achten Sie daher darauf, dass Ihr Pass vor Antritt der Reise noch mindestens sechs Monate gültig ist.

Stand: August 2012

Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Bitte bedenken Sie, dass sich die Bestimmungen und erforderlichen Vorkehrungen für die Einreise jederzeit ändern können. Aktuelle Informationen erhalten Sie auf auf der Webseite des Deutschen Auswärtigen Amtes: http://www.auswaertiges-amt.de/.

Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die für sie zuständige Botschaft.

TOP