Kreuzfahrten in Russland

Der Fährhafen von Sankt Peterburg wird im Rahmen einer Ostseekreuzfahrt von zahlreichen Schiffen angelaufen. Darüber hinaus erwarten Sie während einer Flusskreuzfahrt auf der Wolga unvergleichliche Eindrücke von der landschaftlichen Vielfalt des Landes.

Zahlreiche Kreuzfahrtschiffe steuern im Rahmen einer Ostseekreuzfahrt die russische Stadt Sankt Petersburg an. Die Zarenmetropole an der Ostsee empfängt Sie mit einem reichen kulturellen Erbe, eindrucksvollen Palästen und wertvollen Kunstschätzen in der Eremitage. Passagiere eines Kreuzfahrtschiffes dürfen sich in der Stadt visafrei aufhalten und die Zeit für eine Entdeckungstour nutzen. Die Landgänge werden in der Regel von einer deutschsprachigen Reiseleitung begleitet. Meist stehen bei einer Ostseekreuzfahrt weitere Stopps in den baltischen Ländern und in Skandinavien auf dem Programm.

Während der Seetage genießen Sie die Annehmlichkeiten eines modernen Kreuzfahrtschiffes. Die luxuriös ausgestatteten Schiffe verfügen über zahlreiche Restaurants, Theatersäle und Wellnesseinrichtungen. Sie übernachten in einer Innen- oder Außenkabine, die sich hinsichtlich des Preises unterscheiden. Die Verpflegung während der Kreuzfahrt ist bereits im Reisepreis inbegriffen und lediglich die Getränke sind an Bord zu bezahlen. Der Transfer während eines Landausfluges in Sankt Petersburg erfolgt in der Regel mit einem klimatisierten Reisebus. Im Rahmen einer Stadtrundfahrt besuchen Sie den Schlossplatz mit dem Winterpalast, die St. Isaak Kathedrale und den Newsky-Prospekt.

Unvergessliche Eindrücke sammeln Sie im Rahmen einer Flusskreuzfahrt auf der Wolga von Moskau nach Sankt Petersburg. Die Reise führt Sie an wilden, unberührten Flusslandschaften vorbei, die sich zu beiden Ufern des mächtigen Stroms erstrecken. Sie erkunden interessante Städte wie Uglitsch und Jaroslawl sowie die malerischen Landschaften Kareliens. Eine Stadtrundfahrt in Moskau führt Sie zum berühmten Roten Platz mit dem Kreml und der Basilius-Kathedrale. Eine Flusskreuzfahrt auf der Wolga erstreckt sich über einen Zeitraum von zehn oder elf Tagen und nimmt meistens in der russischen Hauptstadt ihren Anfang. Sie übernachten in einer komplett ausgestatteten Kabine der gebuchten Kategorie und werden während der Kreuzfahrt mit einem Vollpension-Arrangement verpflegt.

TOP