Auswandern in die Türkei

Viele Deutsche träumen davon, Ihrem Heimatland dauerhaft den Rücken zu kehren und in fremden Regionen ein neues Leben zu beginnen. Mehrere Tausend Menschen entscheiden sich alljährlich für die Türkei als Auswanderungsziel.

Auswandern Türkei
Auswandern Türkei - Kappadokien

Mediterranes Klima, traumhafte Sandstrände und eine faszinierende Kultur machen den besonderen Reiz der Türkei als Einwanderungsland aus. Besonders kältegeplagte Mitteleuropäer entscheiden sich für das Land im östlichen Mittelmeerraum als dauerhaften Aufenthaltsort. Bevorzugte Regionen der Auswanderer sind die Urlaubsorte an der Türkischen Riviera und die Küsten des Marmara-Meeres mit den Orten Bodrum, Marmaris und Dalaman. Bei Rentnern und Pensionären ist die Küstenregion von Alanya ein beliebtes Ziel, um in mildem Klima den Altersruhestand zu verbringen.

Vor der Auswanderung in die Türkei sind die erforderlichen Genehmigungen bei den türkischen Behörden einzuholen. Für einen Aufenthalt bis zu 90 Tagen ist kein Visum erforderlich. Für einen längeren Aufenthalt erhalten deutsche Staatsbürger eine Aufenthaltserlaubnis für zunächst maximal drei Jahre. Nach Ablauf der Frist kann der Antrag jeweils um weitere fünf Jahre verlängert werden. Voraussetzungen für die Erteilung der Aufenthaltsgenehmigung sind ein gültiger Reisepass und ein Nachweis über ausreichende Vermögensverhältnisse, um dauerhaft den Lebensunterhalt in der Türkei aus eigener Kraft bestreiten zu können. Bei Rentnern reicht generell der Bescheid von der Rentenkasse. Alle anderen Auswanderer benötigen einen gültigen Arbeitsvertrag oder müssen einen Nachweis über entsprechendes Barvermögen erbringen.

Die Lebenshaltungskosten in der Türkei sind günstiger als in westeuropäischen Ländern. Die Preise für Lebensmittel und Waren des täglichen Bedarfs liegen unter denen in der Eurozone. Importierte Produkte können unter Umständen hingegen teurer als in Mitteleuropa sein. Wohnungen und Immobilien sind besonders in den kleineren Orten an der türkischen Küste erschwinglich. In den Ballungszentren und den touristischen Hochburgen unterscheiden sich die Preise für ein Eigenheim oder die Miete für eine Wohnung kaum von denen in Westeuropa. Die Kosten für Strom, Wasser und Gas liegen unter europäischem Niveau.

TOP