Medien in der Türkei Zeitungen/TV/Radio

In der Türkei gibt es verschiedene Radio- und Fernsehsender, die zu einigen großen Medienkonzernen gehören.

So unterhält beispielsweise die staatliche Sendergruppe TRT mehrere Fernsehsender. Die Regulierung der privaten Radio- und Fernsehsender unterliegt der Regulationsbehörde RTUEK. Sie erteilt und entzieht Lizenzen und kann auch zeitlich begrenzte Sendeverbote aussprechen. Die Zeitungen beziehungsweise das Pressewesen sind nicht mehr staatlich reguliert, doch die meisten der Printmedien unterliegen der freiwilligen Selbstkontrolle vor dem türkischen Presserat. Dieser bearbeitet auch Beschwerden bezüglich der elektronischen Medien.

Es gibt in der Türkei 16 nationale und 229 internationale Fernsehstationen, die untereinander auf dem Markt konkurrieren. Die beliebtesten Sender sind ATV, Show TV, Star TV, Fox TV, STV, Kanal 7 und Kanal D. Diese Programme sind Vollprogramme mit Unterhaltungs-Shows, Filmen, Serien und vielem mehr.

Nachrichten rund um die Uhr senden NTV, Habertuerk, S Haber TV, Haber , TRT Haber und andere. Es gibt über 100 Radiosender, die ein vielfältiges Programm anbieten.

Die wichtigsten Tageszeitungen sind "Huerriyet" und "Milliyet". Sie werden vom Medienkonzern der Aydin-Dogan-Gruppe herausgegeben. Die meistverkaufte Zeitung ist Zama. Das Pendant "Today's Zaman" bietet Nachrichten auf Englisch.

TOP