Einreise nach Australien

Aufgrund seiner geografischen Lage ist die Einreise nach Australien nur mit dem Flugzeug oder per Schiff möglich. Zahlreiche deutsche und internationale Fluglinien fliegen mehrere Ziele innerhalb Australiens an. Der bedeutendste und größte Flughafen ist aber sicherlich Sydney. Viele Urlauber starten ihre Rundreise durch Down Under von hier aus.

Weitere wichtige internationale Flughäfen sind Melbourne und Perth. Es gibt tägliche Flüge ab mehreren deutschen Flughäfen nach Australien mit unterschiedlichen Anbietern, darunter die Lufthansa sowie der nationalen australischen Fluggesellschaft Qantas. Aufgrund der enormen Distanzen wird in der Regel zumindest einmal zum Tanken zwischengelandet. Dabei werden die Flughäfen in den Vereinigten Arabischen Emiraten, wie etwa Dubai oder Abu Dhabi, immer wichtiger und viele günstige Flüge werden auch von den dortigen Fluglinien, den Emirates oder Etihad, angeboten.

Eine weitere Alternative sind Flüge über Südostasien, wobei hier in der Regel in Bangkok, Kuala Lumpur oder Singapur zwischengelandet wird. Sollten Sie Ihre Reise nach Australien auch mit einem Aufenthalt in Asien verbinden, ist es durchaus lohnend, sich bei den Billigfluglinien Air Asia, Jetstar oder Tiger Airways schlau zu machen. Diese haben mitunter unschlagbar günstige Direktflüge nach Perth, Darwin, Melbourne, Sydney und an die Gold Coast in Queensland im Angebot. Eine Anreise mit dem Schiff lohnt sich nur, falls Sie eine Kreuzfahrt oder eine Weltumsegelung vorhaben.

Stand: Juli 2012

Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Bitte bedenken Sie, dass sich die Bestimmungen und erforderlichen Vorkehrungen für die Einreise jederzeit ändern können. Aktuelle Informationen erhalten Sie auf auf der Webseite des Deutschen Auswärtigen Amtes: http://www.auswaertiges-amt.de/.

Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die für sie zuständige Botschaft.

TOP