Flughäfen und Fährhäfen in Australien

Der größte Flughafen von Australien ist der Sydney Kingsford Smith International Airport rund neun Kilometer südlich des Stadtzentrums von Sydney. Der "Airport Link", der für die Olympischen Sommerspiele, die 2000 in und um Sydney stattfanden, erbaut wurde, stellt die einfachste und schnellste Verbindung in die Innenstadt dar. In weniger als einer Viertelstunde bringt Sie der Zug, der mehrmals die Stunde verkehrt, bequem mitten in die Stadt. Der Flughafen von Sydney wird von zahlreichen internationalen und nationalen Fluglinien angeflogen und stellt für zahlreiche Besucher das Tor nach Australien dar.

Die beiden wichtigsten und größten Flughäfen nach Sydney sind der Melbourne Tullamarine Airport sowie der Brisbane International Airport. Beide befinden sich unweit außerhalb der gleichnamigen Städte. In der Nähe von Brisbane liegt außerdem der Gold Coast Airport, auch als Coolangatta Airport bekannt. Dieser dient vor allem als Drehscheibe für nationale, aber auch internationale Billigfluglinien. Vor allem aus dem asiatischen Raum landen viele relativ junge Fluggesellschaften hier, beispielsweise Air Asia, Tiger Air oder Jetstar, ein Tochterunternehmen der Qantas.

Der Avalon Airport bei Geelong südlich von Melbourne bietet sich für preiswerte nationale Verbindungen mit Jetstar an. Aufgrund der großen Distanzen im Land gibt es in allen wichtigen Ortschaften zumindest einen kleinen Flugplatz. Nationale Flüge sind mitunter billiger als Zug- oder Busfahrten und sind auf jeden Fall eine Überlegung wert, wenn Sie weite Strecken zurücklegen müssen.

Eine Anreise nach Australien mit dem Schiff ist aufgrund der extrem langen Strecke von Europa aus nur ratsam, falls Sie eine Kreuzfahrt oder eine Weltumsegelung unternehmen. Kreuzfahrten, die Australien im Programm haben, legen in der Regel in Sydney und/oder Melbourne an. Der Hafen von Sydney befindet sich mitten in der Stadt und Sie finden hier nicht nur einen Zug- und Busterminal, von wo aus die innerstädtischen öffentlichen Verkehrsmittel abfahren. Nur wenige Meter von der Anlegestelle entfernt thront außerdem das Wahrzeichen der Stadt, die Oper, direkt am Wasser.

TOP