Geografie Zeitzone Karte Australien

Australien liegt zur Gänze auf der südlichen Halbkugel, daher sind die Jahreszeiten den unseren entgegengesetzt. Der Kontinent ist im Landesinneren trocken. Der Norden ist tropisch und auch weite Teile der über 36.000 Kilometer langen Küstenlinie laden das ganze Jahr über mit sommerlichen Temperaturen ein.

Karte Australien

Die Ostküste zwischen Sydney und Cairns zieht Jahr für Jahr Millionen von Besuchern an. Hier wechseln sich traumhafte Strände mit Millionenstädten und charmanten kleinen Ortschaften ab und vor der Küste liegen tropische Inseln und das weltbekannte Great Barrier Reef.

Die Westküste hingegen punktet über weite Strecken mit unberührter Natur und der Metropole Perth. Im Süden des Landes gibt es mehrere Skigebiete. Außerdem konzentrieren sich im Süden auch die weltbekannten Weinanbaugebiete. Bei einer Fahrt entlang der Südküste zwischen den beiden sehenswerten Städten Melbourne und Adelaide können Sie die aus dem Meer aufragenden Felsformationen der "Twelve Apostles" bestaunen und bei einem Abstecher ins Landesinnere werden Sie sicher dem einen oder anderen Känguru begegnen.

Im Landesinneren erwarten Sie außerdem Alice Springs mit dem Ayers Rock in unmittelbarer Nähe und die komplett unterirdisch liegende Bergbau-Ortschaft Coober Pedy. Auf der zu Australien gehörenden Insel Tasmanien kann es das ganze Jahr über ausgiebig regnen und ungemütlich kalt werden; das Wetter sollte Sie jedoch nicht abschrecken, denn die üppige Landschaft hier ist atemberaubend. Beachten Sie, dass Australien aufgrund der flächenmäßig großen Ausdehnung über mehrere Zeitzonen verfügt.

Western Australia: MESZ +6, MEZ +7
Northern Territory: MESZ +7,5 MEZ +8,5,
Southern Australia und Teile von New South Wales: MESZ +7,5 MEZ +9,5
Victoria, Australian Capital Territory und Teile von New South Wales und Tasmanien: MESZ +8 MEZ +10
Queensland: MESZ +8 MEZ +9

TOP