Auswandern nach Australien

Australien gehört für viele Europäer zu den bevorzugten Auswanderungszielen. Die Gründe sind neben den reizvollen Landschaften und dem milden Klima gute wirtschaftliche Bedingungen und ein vergleichbares Lebensniveau.

Australien bietet Auswanderern einen hohen Lebensstandard, ein gutes Bildungsniveau und attraktive Rahmenbedingungen, um dauerhaft in dem Land Fuß zu fassen. Die Wirtschaftskrise hat Australien weit weniger hart getroffen als andere Länder der Erde. Ein kontinuierliches Wirtschaftswachstum und eine vergleichsweise niedrige Arbeitslosenquote von unter fünf Prozent weisen auf stabile wirtschaftliche Verhältnisse hin. In zahlreichen Schlüsselbranchen ist das Land darüber hinaus auf ausländische Arbeitnehmer angewiesen, weil bestimmte Positionen nicht von einheimischen Fachkräften besetzt werden können. Ab Juli 2012 gelten in Australien neue Einwanderungsbestimmungen, die auf einem Punktesystem beruhen.

Voraussetzung für die Einwanderung nach Australien ist das Erreichen einer Mindestanzahl von 60 Punkten. In die Bewertung fließen verschiedene Faktoren ein. Zu den wichtigsten Bewertungskriterien gehören neben der Ausbildung und der beruflichen Qualifikation das Alter und die Sprachkenntnisse. Erleichtert wird das Einwanderungsverfahren, wenn nahe Verwandte bereits in Australien leben oder der Lebenspartner aus Australien stammt. Gefragt sind darüber hinaus finanzkräftige Investoren, die im Land Arbeitsplätze schaffen und einen bestimmten Geldbetrag in Australien investieren. Das Lebensniveau in Down Under ist mit europäischen Verhältnissen vergleichbar. Insbesondere in den Großstädten stehen Ihnen unzählige Freizeitmöglichkeiten sportlicher oder kultureller Art zur Auswahl.

TOP