Fox Glacier - ein Talgletscher

Der Fox Glacier ist ein 13 Kilometer langer Gletscher, der sich in der Region West Coast auf der neuseeländischen Südinsel befindet.

Fox Glacier
Fox Glacier - ein Talgletscher

Der Fox-Gletscher ist ein Talgletscher, dessen Zunge nur 300 Meter oberhalb des Meeresspiegels endet. Durch die geringe Höhe ist der Gletscher touristisch hervorragend erschlossen. Er bedeckt eine Fläche von knapp 35 km² und wird von den Gipfeln der Neuseeländischen Alpen gespeist. Wie der Franz Josef Gletscher, der nur 25 Kilometer vom Fox Glacier entfernt liegt, profitiert der Gletscher von den hohen Niederschlagsmengen an der neuseeländischen Westküste. Westliche Luftströmungen führen von der Tasmanischen See feuchtwarme Luft heran, die sich über den mehr als 3.000 Meter hohen Gipfeln des Gebirges abkühlt. Es entstehen Wolken, die sich an der Westflanke der Neuseeländischen Alpen abregnen und der Region bis 8.000 mm Niederschlag pro Jahr bringen. Damit gehört die Westseite des Gebirges zu den niederschlagsreichsten Gebieten der Erde.

Mit einer Fließgeschwindigkeit von rund einem halben Meter pro Jahr gehört der Fox Glacier zu den am schnellsten fließenden Talgletschern der Erde. Der Grund liegt in dem hohen Wassergehalt unterhalb der Eisschicht. Unter dem enormen Druck der mehrere hundert Meter dicken Eisschicht verflüssigt sich das Eis am Grund und das Wasser wirkt wie ein natürliches Schmiermittel. Hinzu kommen die gewaltigen Regenmassen in der warmen Jahreszeit, die in Wasserfällen von den Bergen am Gletscherrand hinabstürzen. Das Wasser sucht sich seinen Weg durch das Eis und fließt unterirdisch ab. Der Fox Glacier erhielt seinen Namen nach dem neuseeländischen Premierminister William Fox, der dem Fox-Gletscher und dem Franz Josef Gletscher im Jahr 1872 einen Besuch abstattete. Die hohe Fleißgeschwindigkeit des Gletschers hinterlässt deutliche Narben im Tal. Bei der Wanderung zur Gletscherzunge sind in den Felsen tiefe Kratzer und Schleifspuren zu erkennen, die das Eis hinterlassen hat. Über den Fox River entwässert der Gletscher in die Tasmanische See. In der Nähe liegt der Ort Fox Glacier Village, der als Ausgangspunkt für Exkursionen in die Welt des ewigen Eises und für Helikopterrundflüge dient.

Geführte Gletscherwanderungen nehmen in der Ortschaft Fox Glacier Village ihren Anfang. Zwischen dreieinhalb und vier Stunden dauert ein Ausflug in die Welt des ewigen Eises. Einen prächtigen Anblick bietet der Fox Glacier im hellen Sonnenschein, wenn das Licht durch die transparente Oberfläche des Eises dringt und den Gletscher in sämtlichen Blauschattierungen erstrahlen lässt. Die Wanderung auf dem Gletscher führt zunächst durch ein trockenes Flussbett, dessen Boden von Geröll und rund geschliffenen Steinen übersät ist. Anschließend geht es über die Oberfläche des Eises, vorbei an Gletscherspalten und durch bizarre Eishöhlen. In einigen Eislöchern sind tief im Inneren des Gletschers Sammelbecken für das Schmelzwasser zu erkennen. Eine Begehung des Gletschers ist nicht ungefährlich. Den Anweisungen der Guides ist während der Expedition unbedingt Folge zu leisten und der vorgegebene Weg ist unter allen Umständen einzuhalten.

Vor der Gletscherwanderung erhalten Sie im Besucherzentrum eine Einweisung in das Verhalten auf dem Eis und bekommen die erforderliche Ausrüstung ausgehändigt. Dazu gehören neben speziellen Wanderschuhen auch Steigeisen mit Spikes an der Unterseite. Da die Touren unabhängig vom Wetter auch bei heftigem Dauerregen durchgeführt werden, erhalten Sie im Einzelfall wasserdichte Überhosen und Regenjacken vom Veranstalter. Spektakulärer als eine Gletscherwanderung ist eine Klettertour an den Eiswänden. Wer gewisse Vorkenntnisse im Eisklettern besitzt, kann in entsprechenden Kursen sein Wissen vertiefen und anschließend zu einer geführten Klettertour an den Rand des Eises aufbrechen. Neben den Ausflügen am Boden werden auch Helikopterrundflüge über den Fox Glacier angeboten. Dieses Vergnügen ist nicht ganz preiswert, besitzt aber einen unwiderstehlichen Reiz. Ein Rundflug dauert etwa 10 Minuten und von oben genießen Sie den fantastischen Blick auf die bläulich schimmernde Eisfläche.

TOP