Visum für das Baltikum

Estland, Lettland und Litauen sind seit dem 1. Mai 2004 Mitgliedsstaaten der EU und somit auch des Schengener Abkommens. EU-Bürger benötigen daher weder bei der Einreise noch bei einem Grenzübertritt zwischen den einzelnen baltischen Staaten einen Reisepass.

Falls Sie bei Ihrer Reise durch das Baltikum auch einen Abstecher in die Nachbarländer vorhaben, dann sollten Sie gut vorplanen, vor allem, falls Sie Russland oder die russische Exklave Königsberg besuchen möchten. In beiden Fällen ist ein Visum erforderlich. Dies wird nicht einfach bei Ankunft an der Grenze ausgestellt, sondern muss vorab über eine russische Botschaft beantragt werden.

Stand: August 2012

Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Bitte bedenken Sie, dass sich die Bestimmungen und erforderlichen Vorkehrungen für die Einreise jederzeit ändern können. Aktuelle Informationen erhalten Sie auf auf der Webseite des Deutschen Auswärtigen Amtes: http://www.auswaertiges-amt.de/.

Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die für sie zuständige Botschaft.

TOP