Sehenswürdigkeiten im Baltikum

Die historischen Stadtzentren der Hauptstädte, artenreiche Nationalparks und kulturhistorisch wertvolle Baudenkmäler gehören zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der drei baltischen Länder.

Baltikum Sehenswürdigkeiten - Kathedrale in Tallinn
Baltikum Sehenswürdigkeiten - Kathedrale in Tallinn

Die mittelalterliche Altstadt der estnischen Hauptstadt Tallinn gehört zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der baltischen Republik. Sie ist nahezu komplett von einer dicken Stadtmauer umschlossen und in den engen Gassen drängen sich gotische Kirchen und mittelalterliche Handelshäuser aneinander. In der Stadt Tartu ist eine der ältesten Universitäten Nordeuropas beheimatet. Die Stadt besitzt ein jugendliches Erscheinungsbild und architektonisch reizvolle Baudenkmäler. Die reizvollsten Naturlandschaften Estlands erwarten Sie im Nationalpark Lahemaa und auf der Ostseeinsel Saaremaa.

Mit einem architektonisch reizvollen Stadtbild empfängt Sie die lettische Hauptstadt Riga. Die baltische Metropole gilt als die Hauptstadt des Jugendstils und die gesamte Altstadt wurde im Jahr 1997 zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt. Mehr als 800 Jugendstil-Bauwerke verleihen der 800.000 Einwohner zählenden Großstadt ein außergewöhnliches Flair. Das als Versailles des Norden bezeichnete Schloss Rundale gehört zu den populärsten Sehenswürdigkeiten Lettlands. Die riesige Anlage wurde im 18. Jahrhundert nach dem Vorbild des Jagdschlosses von Versailles errichtet und zieht Besucher aus der ganzen Welt an. Atemberaubende Naturlandschaften erwarten Sie im ältesten Nationalpark des Landes. Der Nationalpark Gauja ist die Heimat eines riesigen Wildbestandes und bezieht seinen Reiz aus den roten Sandsteinfelsen am Ufer des gleichnamigen Flusses. Ein Badeort an der Ostseeküste mit einer hervorragenden Infrastruktur ist Jurmala. Die Stadt beeindruckt mit langen Sandstränden und der reizvollen Bäderarchitektur.

Wie die historischen Stadtzentren der anderen baltischen Hauptstädte, gehört auch die Altstadt von Vilnius zum Weltkulturerbe der UNESCO. Die litauische Hauptstadt überzeugt mit der barocken Altstadt und zahlreichen klassizistischen und gotischen Kirchen. Unweit von Vilnius erhebt sich mit der Wasserburg Trakai ein Touristenmagnet inmitten einer Seenplatte. Die Befestigungsanlage wurde von litauischen Großfürsten im 14. Jahrhundert erbaut und ist heute Schauplatz für Ritterfestspiele, Konzertveranstaltungen und Opernaufführungen. Mit der Kurischen Nehrung hat Litauen ein landschaftliches Kleinod der besonderen Art zu bieten. Die schmale Landzunge zieht sich an der Ostseeküste entlang und trennt das Kurische Haff von der offenen See. Auf der Nehrung befindet sich in der Nähe des Ortes Nida die zweithöchste Düne Europas. Zu den touristischen Highlights des Landes gehört der Berg der Kreuze. Der Hügel liegt an der Straße, die die Städte Šiauliai und Riga miteinander verbindet und ist von mehreren Zehntausend Kreuzen bedeckt, die Pilger aus aller Welt an diesem christlichen Wallfahrtsort aufgestellt haben.

  • Berg der Kreuze

    Berg der Kreuze

    ein Wallfahrtsort

    Der Berg der Kreuze ist ein bedeutender Wallfahrtsort für Anhänger des katholischen Glaubens. Der Kreuzberg liegt rund 12 Kilometer von der litauischen Großstadt Šiauliai entfernt.
    Weiterlesen


  • Nationalpark Gauja

    Gauja Nationalpark

    höchst populäre Sehenswürdigkeit

    Der Nationalpark Gauja ist das größte Naturschutzgebiet Lettlands und gehört mit seinen Wäldern, Flüssen und der artenreichen Flora und Fauna zu den populärsten Sehenswürdigkeiten des Landes.
    Weiterlesen


  • Jurmala

    Jurmala

    bedeutender Kurort

    Jurmala ist eine Stadt am Rigaischen Meerbusen, die sich mit dem kilometerlangen Sandstrand und den schwefelhaltigen Heilquellen zum bedeutendsten Kurort des Baltikums entwickelt hat.
    Weiterlesen


  • Kuhrische Nehrung

    Baltikum Kurische Nehrung

    Landschaft aus Sanddünen

    Die Kurische Nehrung ist eine 98 Kilometer lange Landzunge, die das Kurische Haff von der offenen Ostsee trennt und im Jahr 2000 zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt wurde.
    Weiterlesen


  • Nationalpark Lahemaa

    Nationalpark Lahemaa

    großes Waldschutzgebiet

    Der Nationalpark Lahemaa liegt an der Nordküste Estlands und ist die Heimat einer artenreichen Tier- und Pflanzenwelt.
    Weiterlesen


  • Riga

    Riga

    die Hauptstadt Lettlands

    Die lettische Hauptstadt Riga ist mit einer Einwohnerzahl von rund 800.000 die größte Metropole des Baltikums. Die Altstadt gehört seit 1997 zum Weltkulturerbe der UNESCO.
    Weiterlesen


  • Insel Saaremaa

    Insel Saaremaa

    Heimat zahlreicher Robbenarten

    Saaremaa ist die größte Insel Estlands. Sie begrenzt im Norden den Rigaischen Meerbusen und ist mit dem Festland über einen Damm und verschiedene Fährverbindungen verbunden.
    Weiterlesen


  • Schloss Rundale

    Schloss Rundale

    touristisches Highlight

    Das Schloss Rundale liegt rund 15 Kilometer von der lettischen Stadt Bauska entfernt und gehört zu den bedeutendsten Barockbauten des Baltikums.
    Weiterlesen


  • Tallinn

    Tallinn

    die Hauptstadt von Estland

    Tallinn ist die Hauptstadt der Republik Estland und besitzt eine nahezu komplett erhaltene mittelalterliche Altstadt, die im Jahr 1997 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde.
    Weiterlesen


  • Tartu

    Tartu

    die Universitätsstadt

    Die Universitätsstadt Tartu liegt am Ufer des Flusses Emajogi und ist die zweitgrößte Stadt in der Republik Estland.
    Weiterlesen


  • Vilnius

    Vilnius

    die Hauptstadt von Litauen

    Die litauische Hauptstadt Vilnius ist eine quirlige Metropole, deren barocke Altstadt mit ihren mehr als 50 Kirchen und Kathedralen seit 1994 zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört.
    Weiterlesen


  • Wasserburg Trakai

    Baltikum Wasserburg

    heute rekonstruiert

    Die Wasserburg Trakai war im Mittelalter die Residenz litauischer Großfürsten und wurde auf einer Insel inmitten eines Seelabyrinthes in der Nähe von Vilnius errichtet.

    Weiterlesen

Zu Ihrer Orientierung zeigen wir Ihnen hier die Karte zum Baltikum.

TOP