Frankreich Strandurlaub

Kilometerlange Sandstrände, versteckte Badebuchten und idyllisch gelegene Fischerdörfer machen Frankreich zu einem bevorzugten Reiseziel für einen Strandurlaub.

Frankreich wird im Nordwesten vom Atlantischen Ozean und im Süden vom Mittelmeer begrenzt. Azurblaues Meer, mondäne Badeorte und eine zerklüftete Küstenlandschaft empfangen Sie an der Cote d’Azur und in der Provence zu einem abwechslungsreichen Strandurlaub. Nizza, Cannes und St. Tropez gehören zu den bekanntesten Küstenorten in dieser Region. An den Stränden können Sie Sonnenschirme und Strandliegen mieten und in kleine Strandbars und Bistros werden gekühlte Getränke und Snacks angeboten. Unzählige kleine Badebuchten laden zum Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen ein und Wassersportarten wie Segeln, Surfen und Kanu fahren sind an zahlreichen Küstenabschnitten des Mittelmeeres möglich.

Kilometerlang ziehen sich feinsandige Strände an der französischen Atlantikküste entlang. Zwischen Biarritz und Bordeaux verbringen Sie einen entspannten Strandurlaub in mildem Klima. Die Region Aquitanien beginnt an der spanischen Grenze im Süden und erstreckt sich bis in die Region um Bordeaux, die für lange Strände, exzellente Weine und südeuropäisches Temperament bekannt ist. Hier befinden sich einige der besten Surfspots Europas und die höchste Düne des Kontinents. Sonnenschirme und Liegen können direkt vor Ort ausgeliehen werden und an den Küsten werden Kurse im Wind- und Kitesurfen angeboten.

TOP