Sprachurlaub Frankreich

Ein Sprachurlaub in Frankreich bietet die Gelegenheit, die französische Sprache in ihrem Heimatland zu erlernen und vorhandene Sprachkenntnisse zu vertiefen.

Ein Sprachurlaub in Frankreich besteht aus regelmäßigem Unterricht in einer Sprachschule und Freizeit, die für Entdeckungsreisen im Land genutzt werden kann. Einige Reiseveranstalter haben sich auf diese Form des Urlaubs spezialisiert und bieten Komplettpakete für einen Sprachurlaub in Frankreich an. Während des Unterrichts bringen Ihnen ausgebildete Fremdsprachenlehrer die französische Sprache näher und ermöglichen mit professionellen Unterrichtsmethoden den schnellen Einstieg in das Erlernen der Sprache. Generell müssen die Teilnehmer an diesen Kursen ein Mindestalter von 18 Jahren besitzen, da es sich in der Regel um Lehrgänge im Rahmen der Erwachsenenbildung handelt.

Neben dem Unterricht haben Sie genügend Freizeit, um die erworbenen Sprachkenntnisse direkt vor Ort im Kontakt mit den Menschen einzusetzen. Das hohe Niveau der meisten Sprachschulen ermöglicht Ihnen bereits nach wenigen Unterrichtseinheiten eine Verständigung in der Landessprache. Ihren Sprachurlaub in Frankreich können Sie in verschiedenen Regionen des Landes verbringen. Bevorzugte Ziele vieler Teilnehmer sind die Städte Paris, Lyon, Montpellier oder Marseille. Wer die mediterranen Küstenlandschaften im Süden Frankreichs besuchen will, entscheidet sich für einen Sprachurlaub in Nizza oder Cannes. Den neuen Wortschatz können Sie bei zahlreichen Situationen des täglichen Lebens effizient trainieren und erweitern.

TOP