Städtereisen Frankreich

Die Städte Frankreichs empfangen Sie mit jahrhundertealten Bauwerken, weltbekannten Sehenswürdigkeiten, kostbaren Kunst- und Kulturschätzen und südeuropäischem Temperament.

Zu den populärsten Zielen einer Städtereise nach Frankreich gehört die Landeshauptstadt Paris. Die Millionenmetropole ist eine Weltstadt mit einem reichen kulturellen Erbe und zahlreichen Attraktionen. Der Eiffelturm, der Arc de Triomphe und die Kathedrale Notre Dame sind weltbekannte Sehenswürdigkeiten und im Pariser Louvre werden Gemälde und Kunstschätze von unschätzbarem Wert präsentiert. Teilnehmer einer Städtereise nach Paris dürfen sich auf einen Bummel über den Prachtboulevard Champs Élyssée freuen und im Künstlerviertel Montmartre den Malern, Bildhauern und Grafikern bei der Arbeit über die Schulter schauen.

Neben der Hauptstadt Paris laden weitere Metropolen in Frankreich zu einer abwechslungsreichen Städtereise ein. Im Süden liegen die mondänen Küstenstädte Nizza und Cannes und die quirlige Hafenstadt Marseille. In Avignon residierten einst die Päpste und die Großstadt Bordeaux im Westen Frankreichs ist die Heimat des weltberühmten Rotweines gleichen Namens. Vollständig erhaltene mittelalterliche Stadtkerne machen den Reiz vieler französischer Städte aus. Unweit der deutschen Grenze liegt die Metropole Strasbourg mit kleinen verwinkelten Gässchen und mittelalterlichen Fachwerkhäusern im Altstadtkern. Die historische Innenstadt von Lyon wurde im Jahr 1998 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt und empfängt Sie mit unzähligen Kirchen und Kathedralen aus verschiedenen Jahrhunderten.

TOP