Literaturtipps Frankreich

Kilometerlange Sandstrände, prächtige Schlösser und Burgen, eindrucksvolle Gebirgsregionen und lebhafte Großstädte machen Frankreich zu einem vielseitigen Urlaubsland mit einem riesigen landschaftlichen und kulturellen Reichtum.

Bei der Vorbereitung einer Reise nach Frankreich und bei der Planung eigener Aktivitäten im Land leistet ein umfangreicher Reiseführer wertvolle Dienste. Die Lektüre enthält Informationen zu den Stränden, den Sehenswürdigkeiten und den Unterkünften des Landes. Darüber hinaus finden Sie in einem guten Reiseführer Hinweise zur regionalen Küche und zu landestypischen Besonderheiten. Wer der französischen Sprache nicht mächtig ist, sollte daran denken, einen Sprachführer im Reisegepäck zu verstauen. In den touristischen Zentren und in den Metropolen des Landes wird zwar Englisch gesprochen und verstanden, doch abseits der touristischen Pfade kann sich die Sprachbarriere als echtes Hindernis in der Kommunikation erweisen.

Die französische Küche besitzt einen ausgezeichneten Ruf auf internationaler Ebene und jede Region des Landes überrascht mit eigenen kulinarischen Köstlichkeiten. Die Zutaten der Gerichte werden in speziellen Kochbüchern detailliert beschrieben. Wenn Sie ein Stück französische Lebensart mit nach Hause nehmen wollen, finden Sie in der einschlägigen Literatur Kochrezepte, die es Ihnen ermöglichen, eine traditionelle Bouillabaisse oder ein herzhaftes Ratatouille originalgetreu nachzukochen. Individualreisende, die mit dem Mietwagen, dem Wohnmobil oder dem eigenen Pkw das Land bereisen, sollten sich bereits im Vorfeld um maßstabsgetreues Kartenmaterial kümmern.

TOP