Einreise nach Großbritannien

Am einfachsten und schnellsten gelangen Sie mit dem Flugzeug in das Königreich. Der größte Flughafen ist London Heathrow, von dem aus Sie Verbindungen in alle Regionen Großbritanniens sowie die ganze Welt haben. Von Deutschland aus fliegt eine Vielzahl von Fluglinien nach London Heathrow. Von Köln/Bonn aus erreicht man London Heathrow in knapp einer Stunde.

Wenn Sie also nur wenig Zeit für einen Besuch der Insel haben, bietet sich der schnelle Luftweg an. Flüge sind mittlerweile günstig, wenn Sie Angebote verschiedener Fluggesellschaften vergleichen. So lohnt sich für Sie statt einer Rundreise vielleicht auch mal ein Shopping-Weekend in London.

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben, können Sie auch mit der Fähre über den Ärmelkanal anreisen, wo Sie von den weißen Kreidefelsen von Dover begrüßt werden. Die Überfahrt von Calais nach Dover dauert zwischen 90 und 120 Minuten und ist in erster Linie sinnvoll, wenn Sie mit dem eigenen Fahrzeug anreisen möchten.

Auch mit dem Zug ist Großbritannien erreichbar. Ein Tunnel unter dem Ärmelkanal verbindet Paris und Brüssel mit London. Steigen Sie in Paris oder Brüssel in den Eurostar, der in weniger als drei Stunden London erreicht. Von dort aus haben Sie Anschluss an viele weitere Verbindungen in alle Teile der Insel.

Stand: August 2012

Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Bitte bedenken Sie, dass sich die Bestimmungen und erforderlichen Vorkehrungen für die Einreise jederzeit ändern können. Aktuelle Informationen erhalten Sie auf auf der Webseite des Deutschen Auswärtigen Amtes: http://www.auswaertiges-amt.de/.

Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die für sie zuständige Botschaft.

TOP