Geografie/Zeitzone/Karte Großbritannien

Großbritannien umfasst Wales, Nordirland, Schottland, die Kanalinseln, die Isle of Man und England. Auch wenn die britischen Inseln ziemlich weit im Norden liegen, herrscht hier doch oft ein überraschend mildes Klima. Vor allem Irland profitiert vom Golfstrom, sodass in den Gärten hier mitunter sogar Palmen wachsen.

Karte Großbritannien

Die Landschaft bietet das gesamte Repertoire der mitteleuropäischen Landschaften: sanfte grüne Hügel, Klippen und Felsformationen, Wälder und Felder, Moore und idyllisch gelegene Seen sowie Flüsse mit fast unberührt wirkenden Ufern. Als Urlauber können Sie in Großbritannien aber auch die Annehmlichkeiten und die Abwechslungen einer Großstadt erleben. Viele Menschen behaupten sogar, London sei die einzige richtige Großstadt in Europa.

Falls Sie es lieber etwas ruhiger angehen, können Sie in Cornwall, Wales, den schottischen Highlands oder zahlreichen anderen ländlichen Gegenden dem Landleben frönen und das Inselreich auf ausgedehnten Wanderungen erkunden.

In Großbritannien wird die Zeit nach der GMT, der Greenwich Mean Time, gemessen. Diese hat eine Stunde weniger als die MEZ. Von März bis Oktober gilt hier wie auf dem Kontinent auch die Sommerzeit, die Uhren werden dann um eine Stunde vorgestellt.

TOP